Land

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Land (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Land die Länder die Lande
Genitiv des Lands
des Landes
der Länder der Lande
Dativ dem Land
dem Lande
den Ländern den Landen
Akkusativ das Land die Länder die Lande

Worttrennung:

Land, Plural: Län·der, Plural 2: veraltet, dichterisch: Lan·de

Aussprache:

IPA: [lant], Plural 1: [ˈlɛndɐ], Plural 2: [ˈlandə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Land (Info), Plural: Lautsprecherbild Länder (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] kein Plural: die nicht von Meer bedeckte Erdoberfläche
[2] unabhängiges politisches Gebilde
[3] Glied- oder Teilstaat (in bestimmten Staaten)
[4] kein Plural: abgrenzbares, historisch oder natürlich zusammengehöriges Gebiet
[5] kein Plural: rurale, eher landwirtschaftlich genutzte Gegend – im Gegensatz zur Stadt
[6] kein Plural: Gebiet im Besitz von Menschen
[7] kein Plural: lockere, obere Erdschicht
[8] Territorium eines Staates

Abkürzungen:

Ld.

Herkunft:

von althochdeutsch: lant

Synonyme:

[1] Festland, Landmasse
[2] Geburtsland, Heimat, Mitgliedsland, Nation, Staat, Vaterland, Zielland
[3] Bundesland, Freistaat, Kronland, Provinz, Reichsland
[4] Flur, Gebiet, Gegend, Gelände, Landschaft, Region
[5] Dorf, ländlicher Raum
[6] Acker, Grund, Grundbesitz, Grundstück, Immobilie, Ländereien, Scholle
[7] Acker, Boden, Erdboden, Erde, Erdreich, Grund, Terrain
[8] Hoheitsgebiet, Staatsgebiet, Territorium

Gegenwörter:

[1] [die] (hohe) See, Meer, Wasser
[2] Kolonie
[5] Stadt, Großstadt
[7] Berg, Gebirge

Oberbegriffe:

[1] Erde
[2] Kontinent, Wirtschaftsraum
[3] Staat, Verwaltungsgebiet

Unterbegriffe:

[2] Deutschland, Finnland, Irland, Island, Russland, Thailand
[2] Einwanderungsland, Entwicklungsland, Herkunftsland, Kernland, Nachbarland, Stammland, Ursprungsland, Vaterland, Wunderland
[3] Bundesland, Flächenland, Stadtstaat

Beispiele:

[1] Einige Schildkröten leben nur auf dem Land.
[2] Fast alle Länder der Erde sind Mitglied der UNO.
[3] Das Land Berlin ist pleite.
[3] „Bund, Land und EU übernehmen den Löwenanteil, aber auch Klosterkammer, diverse Stiftungen und Spender beteiligen sich an den Kosten.“[1]
[4] Sauerland, Ostfriesland, Emsland
[5] Wir ziehen nächsten Sommer aufs Land.
[6] Alles Land hier gehört der Kirche.
[7]
[8] Der Berg ist noch unser Land.

Redewendungen:

Land in Sicht!
Land unter!
aller Herren Länder
mit Herz und Hand fürs Vaterland
Mit dem Hut in der Hand kommt man durchs ganze Land.
zusehen, dass jemand Land gewinnt - jemand soll sich entfernen
andere Länder, andere Sitten
wer den Dichter will verstehen, muss in Dichters Lande gehen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu Wasser und zu Land
[2] Land und Leute; im ganzen Land; Gäste aus aller Herren Länder
[3] Länder und Gemeinden; aus deutschen Landen; der Bund und die Länder
[5] Stadt und Land; flaches Land; plattes Land; auf dem Land; am Land
[7] flaches, fruchtbares Land; Land bebauen, bestellen, bewässern, entwässern, umgraben

Wortbildungen:

länderübergreifend, landläufig, Landnahme, Landregen, Landschaft, Landstreicher, Landwehr
[1] landeinwärts, landen, Landenge, Landgang, Landkarte, Landkrieg, Landratte, Landrücken, landseits, Landwind, Landzunge
[2] Landesverrat, Landfriedensbruch, Landsmann
[2, 3] Landeskunde, Landesfarben, landfremd, Landstände
[3] Ländle, Landrat, Landtag, Landvogt
[4] Landgericht, Landgraf, Landkreis, Landstrich
[5] Kinderlandverschickung, Landarbeiter, Landaufenthalt, Landbau, Landbrot, Landei, Landflucht, ländlich, Landluft, Landmann, Landmaschine, Landstraße, Landstadt, Landtechnik, Landwirtschaft
[6] Landkauf, landlos, Landraub
[7] Landgewinnung
[2, 6, 8] Feindesland

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–8] Wikipedia-Artikel „Land
[1–2, 4–8] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Land
[1–2, 4-5, 7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Land
[1–3, 6–7] canoo.net „Land
[1–8] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLand

Ähnliche Wörter:

-land, Band, band, bland, fand, Hand, LAN, lang, lind, Rand, Sand, Tand, Wand

Quellen:

  1. Simon Benne: Bagger im Gotteshaus. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 294, 15. Dezember 2012, Seite 4.