länderübergreifend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

länderübergreifend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
länderübergreifend
Alle weiteren Formen: Flexion:länderübergreifend

Worttrennung:

län·der·über·grei·fend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlɛndɐˌʔyːbɐɡʁaɪ̯fn̩t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild länderübergreifend (Info)

Bedeutungen:

[1] mehr als ein Land betreffend; mehrere Länder umfassend

Oberbegriffe:

[1] übergreifend

Beispiele:

[1] „In Österreich sei man in der Diskussion noch lange nicht so weit, erklärt Mödlhammer: ‚Erst müssen wir eine länderübergreifende Lösung für die Mindestsicherung finden, dann kann ich mir vorstellen, dass wir über die Wohnsitzauflage sprechen.‘“[1]
[1] „Es gibt kollektive und individuelle Tabus, nationale und allgemein gültige, länderspezifische und länderübergreifende, und der Umgang damit hat auch etwas mit Respekt vor dem anderen Menschen zu tun“.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „länderübergreifend
[1] Duden online „länderübergreifend
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalländerübergreifend
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „länderübergreifend
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „länderübergreifend

Quellen:

  1. Raffaela Lindorfer: "Residenzpflicht" für Flüchtlinge soll neue Gettos verhindern. In: KURIER.at. 6. Mai 2016 (URL, abgerufen am 1. September 2016).
  2. Wolfgang Müller: Was bedeutet Tabu und was kann tabu sein?. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 4-5, 2015, Seite 142-150, Zitat Seite 143.