freiheitlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

freiheitlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
freiheitlich freiheitlicher am freiheitlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:freiheitlich

Worttrennung:

frei·heit·lich, Komparativ: frei·heit·li·cher, Superlativ: am frei·heit·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfʀaɪ̯haɪ̯tlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild freiheitlich (Info)

Bedeutungen:

[1] auf die Freiheit bezogen, freiheitsliebend
[2] weltanschaulich tolerant, vorurteilsfrei
[3] politische oder wirtschaftliche Überregulierung ablehnend, dem Liberalismus anhängend

Synonyme:

[1–3] freisinnig, liberal, libertär, liberalistisch
[1] freiheitsliebend
[2] vorurteilsfrei, vorurteilslos
[3] aufgeklärt, antiautoritär

Gegenwörter:

[1–3] restriktiv
[3] antiliberal, illiberal

Beispiele:

[1, 2] Er ist ein freiheitlich denkender Mensch.
[3] Es ist ein Plädoyer für eine freiheitlich ausgerichtete Wirtschaftspolitik.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] freiheitlich demokratische Grundordnung[1], freiheitliche Partei[2]

Wortbildungen:

Freiheitlicher

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „freiheitlich
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „freiheitlich
[1–3] canoo.net „freiheitlich
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfreiheitlich

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Freiheitliche demokratische Grundordnung
  2. Wikipedia-Artikel „Freiheitliche Partei Österreichs“ (FPÖ), Wikipedia-Artikel „Freiheitliche Partei Deutschlands“ (FP Deutschlands)