Liberalismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liberalismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Liberalismus

Genitiv des Liberalismus

Dativ dem Liberalismus

Akkusativ den Liberalismus

Worttrennung:

Li·be·ra·lis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [libeʀaˈlɪsmʊs]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] besonders im Individualismus wurzelnde im 19. Jahrhundert in philosophischer, politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht entscheidend prägende Denkrichtung und Lebensform, die Freiheit, Autonomie, Verantwortung und freie Entfaltung der Persönlichkeit vertritt
[2] liberale, freiheitliche Haltung, liberales Wesen

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch libéralisme, dies aus lateinisch liberalisfreiheitlich, edel“, zu ebenfalls lateinisch liberfrei

Gegenwörter:

[1] Antiliberalismus, Illiberalismus; in der politischen Theorie: Kommunitarismus, Republikanismus

Oberbegriffe:

[1] Kontraktualismus

Unterbegriffe:

[1] Linksliberalismus, Nationalliberalismus, Neoliberalismus, Ordoliberalismus, Sozialliberalismus

Beispiele:

[1] Liberalismus ist in der heutigen Zeit äußerst bedeutend.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] politischer Liberalismus

Wortbildungen:

Antiliberalismus, Neoliberalismus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liberalismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Liberalismus
[*] canoo.net „Liberalismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLiberalismus
[1] The Free Dictionary „Liberalismus