politisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

politisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
politisch politischer am politischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:politisch

Worttrennung:

po·li·tisch, Komparativ: po·li·ti·scher, Superlativ: po·li·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [poˈliːtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild politisch (Info)
Reime: -iːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Politik betreffend

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von französisch politique → fr entlehnt, das auf lateinisch polīticus → la und davor griechisch πολιτικός (polītikós) → grc zurückgeht, dem πόλις (pólis) → grc „Stadt, Gemeinschaft“ zugrunde liegt[1]

Gegenwörter:

[1] apolitisch, unpolitisch

Unterbegriffe:

[1] außenpolitisch, familienpolitisch, geopolitisch, geschäftspolitisch, gesellschaftspolitisch, gesundheitspolitisch, innenpolitisch, kosmopolitisch, kulturpolitisch, medienpolitisch, militärpolitisch, rechtspolitisch, religionspolitisch, sportpolitisch, umweltpolitisch, verkehrspolitisch, weltpolitisch, wirtschaftspolitisch, wissenschaftspolitisch

Beispiele:

[1] Ihre politischen Vorstellungen gingen in diesem Punkt auseinander.
[1] „Üppige Subventionen für die Bahn waren in Deutschland politisch erwünscht.“[2]
[1] „Danach wickelt der als politischer Hardliner bekannte Cruz den Speck um den Gewehrlauf, deckt ihn mit Aluminiumpapier ab und feuert Schusssalven aus zwei Magazinen ab.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein politischer Diskurs, eine politische Diskussion, politische Einigung (Lautsprecherbild Audio (Info)), politischer Gegner, aus politischen Gründen, ein politischer Selbstmord, das politische System, politisches Theater, ein politisches Thema, politische Verfolgung, politische Verhaftung, ein politischer Vorschlag
[1] politisch aktiv sein, politisch bewusst sein, politisch brisant sein, politisch engagiert sein, politisch gemäßigt sein, etwas ist politisch gewollt, etwas ist politisch motiviert, politisch korrekt sein, politisch unklug sein
[1] sich politisch betätigen, sich politisch unmöglich machen
[1] ausgesprochen politisch sein, ausschließlich politisch begründet/motiviert/tätig/ … sein, durchaus politisch sein, eher politisch sein, eindeutig politisch motivert sein, rein politisch sein, wenig politisch sein, zutiefst politisch sein

Wortbildungen:

[1] Substantive: Politbüro (politisches Büro), Politik, Politolinguistik, Politszene (politische Szene)
[2] Adjektive: politisch-administrativ

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Politik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „politisch
[1] Duden online „politisch
[1] canoo.net „politisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpolitisch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „politisch

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „politisch“, Seite 711.
  2. Peter Müller, Andreas Wassermann: Brüsseler Spitzen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 47–48, Zitat Seite 47.
  3. Republikaner Cruz brät Speck mit Maschinengewehr. Abgerufen am 5. September 2018.