Landbewohner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landbewohner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Landbewohner

die Landbewohner

Genitiv des Landbewohners

der Landbewohner

Dativ dem Landbewohner

den Landbewohnern

Akkusativ den Landbewohner

die Landbewohner

Worttrennung:

Land·be·woh·ner, Plural: Land·be·woh·ner

Aussprache:

IPA: [ˈlantbəˌvoːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Landbewohner (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die auf dem Land lebt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Land und Bewohner

Synonyme:

[1] salopp: Landei

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dorfbewohner, Dörfler, Landmensch

Gegenwörter:

[1] Stadtbewohner, Städter

Weibliche Wortformen:

[1] Landbewohnerin

Oberbegriffe:

[1] Bewohner

Beispiele:

[1] „Das Brot war etwa eine Woche alt, und weil das Feuer schon glühte, röstete es Marcell als angehender Landbewohner und Fachmann für das Landleben an einer Gabel.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landbewohner
[*] canoonet „Landbewohner
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLandbewohner
[*] The Free Dictionary „Landbewohner
[1] Duden online „Landbewohner

Quellen:

  1. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 81.