bettelarm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bettelarm (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bettelarm
Alle weiteren Formen: Flexion:bettelarm

Worttrennung:

bet·tel·arm, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌbɛtl̩ˈʔaʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bettelarm (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr arm, mittelos

Synonyme:

[1] elend, bitterarm

Gegenwörter:

[1] superreich

Oberbegriffe:

[1] arm

Beispiele:

[1] Der Mann auf der Straße ist durch ein Unfall bettelarm geworden.
[1] „Im Gegensatz zu ihrem Mann, der bettelarm geblieben sei, habe er es zu Reichtum gebracht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bettelarm
[1] canoo.net „bettelarm
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bettelarm
[1] The Free Dictionary „bettelarm
[1] Duden online „bettelarm

Quellen:

  1. Rolf Fath: Werke. In: Reclams Opernlexikon. Berlin 1998. Seite 22552.