kerngesund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kerngesund (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kerngesund
Alle weiteren Formen: Flexion:kerngesund

Worttrennung:

kern·ge·sund, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkɛʁnɡəˌzʊnt]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊnt

Bedeutungen:

[1] frei von jeglicher Krankheit

Herkunft:

Das Adjektiv kerngesund kam im 18. Jahrhundert auf und drückt aus, dass jemand oder etwas bis in das Innerste, also den Kern, hinein gesund ist.[1][2] Ursprünglich wurde hierbei auf solche Holzarten Bezug genommen, bei denen man erst an den innersten Schichten erkennen kann, ob das Holz morsch ist.[2]

Synonyme:

[1] bayrisch, österreichisch: pumperlgesund/pumperlgsund

Oberbegriffe:

[1] gesund

Beispiele:

[1] Um kerngesund zu bleiben, ist es wichtig, sich ausgewogen zu ernähren und Sport zu treiben.
[1] Der Tierarzt hat bestätigt, dass es sich bei Hansi um einen kerngesunden Eber handelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kerngesund
[1] canoo.net „kerngesund
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkerngesund
[1] The Free Dictionary „kerngesund
[1] Duden online „kerngesund

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „kerngesund“.
  2. 2,0 2,1 Wahrig Herkunftswörterbuch „Kern“ auf wissen.de.