adverbial

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

adverbial (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
adverbial
Alle weiteren Formen: adverbial (Deklination)

Worttrennung:

ad·ver·bi·al, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌatvɛʁˈbi̯aːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild adverbial (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: auf das Adverb bezogen, wie ein Adverb

Abkürzungen:

[1] adv.

Herkunft:

Adjektivierung (Ableitung) zu Adverb mit dem Derivatem -ial (Suffixerweiterung zu -al[1])

Synonyme:

[1] adverbiell

Gegenwörter:

[1] substantivisch, verbal, adjektivisch, pronominal, präpositional, konjunktional

Beispiele:

[1] Ortsangaben in Sätzen erscheinen als adverbiale Bestimmung des Ortes.
[1] Adjektivische Satzglieder können ebenso wie adverbiale Satzglieder in der grammatischen Funktion einer adverbialen Bestimmung verwendet werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] adverbiale Bestimmung, adverbiales Satzglied

Wortbildungen:

Adverbial, Adverbialbestimmung, Adverbiale, Adverbialkonstruktion, Adverbialsatz

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Adverb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „adverbial
[1] canoo.net „adverbial

Quellen:

  1. Ingeburg Kühnhold, Oskar Putzer, Hans Wellman und andere: Typen und Tendenzen in der Gegenwartssprache. Dritter Hauptteil: Das Adjektiv. Pädagogischer Verlag Schwann, Düsseldorf 1978, Seite 38f. ISBN 3-590-15643-0.

Ähnliche Wörter:

adverbal