adv.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

adv. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

[2] auch advs.

Bedeutungen:

[1] Grammatik: adverbial
[2] meist Grammatik: adversativ

Beispiele:

[1] adv. Bestimmung
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Heinz Koblischke: Großes Abkürzungsbuch. Abkürzungen, Kurzwörter, Zeichen, Symbole. 2., durchgesehene Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1980, Seite 30

adv. (Lettisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für adverbs „Adverb“

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Valdis Bisenieks: Latviešu-vācu vārdnīca. ATĒNA, Riga 2007, ISBN 978-9984-34-263-4, Seite 24
[1] Konstantīns Karulis: Latviešu etimoloģijas vārdnīca. Avots, Riga 2001, ISBN 9984-700-12-7, Seite 18

adv. (Polnisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für adwerbium beziehungsweise adverbium

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „adv.

adv. (Schwedisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Adverb

Herkunft:

Abkürzung für adverb → sv

Beispiele:

[1] nordnordväst adv.
nordnordwest Adv.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Förkortningar.se adv.