Wiktionary:Schwedisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwedisch im Wiktionary
Midsummerinsweden 11.JPG

Schwedisch ist eine germanische Sprache mit gut 10 Millionen Sprechern. Wir haben im deutschen Wiktionary eine ganze Reihe schwedischer Redewendungen. Hast du Lust zu stöbern? :-) Vielleicht sind auch die zweisprachigen Verzeichnisse zu allen möglichen Themen interessant?

Auch deine Mithilfe beim Verbessern der bestehenden Einträge und beim Ausbauen des Projekts ist gern gesehen.
Sei mutig!
Kör på!


Siehe auch: Wikipedia-Artikel „Schwedische Sprache
Schwesterprojekte in dieser Sprache: Wikipedia logo (svg).svg WikipediaWiktionary-logo.svg WiktionaryWikisource-logo.svg WikisourceWikiquote-logo.svg Wikiquote
Mitarbeit
Kundige Ansprechpartner
Hilfeseiten und Vorlagen
Referenzen

Crystal Clear app xmag.png Internetquellen

Einträge bitte anhand folgender Standardreferenzen prüfen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Schwedisch
[1] Svenska Akademiens Ordbok „Schwedisch
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Schwedisch)
[1] Lexin „Schwedisch
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „Schwedisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchwedisch
[1] Langenscheidt Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „Schwedisch
Wichtige Seiten
Alle Angaben aktualisieren 
Schwedisch • Wikikürzel: sv • Vorlage:sv/Vorlage:sv.Wiktionary:Sprachen

Grammatik[Bearbeiten]

Mitarbeit[Bearbeiten]

  • Du möchtest einen neuen Beitrag erstellen? Gerne --> so geht's:
(1.Zeile) jeweils ein Beispiel dafür, wie ein typischer Beitrag in dieser Kategorie aussieht
(2.Zeile) eine Inputboxen für ein neues Wort - einfach in die linke, leere Box das neue Wort schreiben und auf die Taste rechts davon zum Eingeben drücken!

Beispiel für ein Substantiv: amerikan
 




Hilfe zur automatisch ergänzten Flexbox Substantive


Beispiel für ein Verb: ta
 




Beispiel für ein Partikelverb: ta i
 




Hilfe zur automatisch ergänzten Flexbox Verben


Beispiel für ein Adjektiv: dålig, abrupt
 




Hilfe zur automatisch ergänzten Flexbox Adjektive


Beispiel für ein Adverb: dåligt, in
 




Beispiel für die Deklinierten Formen eines Substantivs: vägs, vägen, vägens, vägar, vägars, vägarna, vägarnas
 




Beispiel für ein Deponensverb: kräkas
Beispiel für eine Präposition: efter
Beispiele für eine deklinierte Form eines Pronomen: ditt, någons, alla, någras
Beispiele für eine deklinierte Form eines Adjektivs: rött (Neutrum), kloke (Maskulinum), eventuella (ohne prädikative Verwendung), österrikiska (mit prädikativer Verwendung), klokare (Komparativ), klokast (Superlatibv), klokaste (Superlativ Maskulinum)
Beispiele für eine konjugierte Form eines Verbs: gör (Gegenwart/Präsens), gjorde (Vergangenheit/Imperativ), gjort (Supinum/Partizip)

(halb-)automatische Inputboxen zur Erstellung von Wortformen[Bearbeiten]

  • Bei diesen Formen der Artikelgenerierung muss in jedem Fall die Worttrennung ergänzt werden, dh natürlich nur, wenn bei dem Lemma eine Worttrennung möglich ist. Bitte auch die vorgeschlagenen Referenzen prüfen, wo welche aufgeführt sind. Standardmäßig steht der Qualitätsbaustein 'Beispiel fehlt, Sprache Schwedisch', wo ein Beispiel erwartet wir. Dies kann gerne überschrieben werden. Selbstverständlich kann der Artikel auch vor dem Speichern um alles Gewünschte ergänzt werden.
  • Deklinierte Form eines Substantivs:

Typ hat die Form a|b|c
a ist n (Nominativ) oder g (Genitiv)
b ist s (Singular) oder p (Plural)
c ist b (Bestimmt) oder u (Unbestimmt)
  • ein Adverb, das auf -t endet, und gleichzeitig das zugehörige Adjektiv in der Form für das Neutrum:

Referenzlinks mit Vorlage Ref-[Bearbeiten]

  • Referenz / Quelle
das sieht der Benutzer im Eintrag
{{das muss dazu im Bearbeitungsmodus ([Bearbeiten]) eingetragen werden|}}


  • Svenska Akademiens Ordbok
Svenska Akademiens Ordbok „WORT
{{Ref-SAO|WORT}}
  • Lexin Språkrådet
Lexin „WORT
{{Ref-Lexin|WORT}}
  • Online-Wörterbuch - dicct.cc
dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „WORT
{{Ref-dictcc|sv|WORT}}
  • Online-Wortschatz der Uni Leipzig
Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchwedisch
{{Ref-UniLeipzig2|sv|WORT}}
Langenscheidt Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „WORT
{{Ref-Pons|sv|WORT}}
PONS Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „WORT
{{Ref-Langenscheidt|sv|WORT}}
  • englische Erläuterungen zu Vornamen
Nordic Names (englisch) „VORNAME
{{Ref-NordicNames|VORNAME}}

(übernommen aus Wiktionary/Referenzen)

Referenzlinks mit Vorlage Lit-[Bearbeiten]

  • das sieht der Benutzer im Eintrag
{{das muss dazu im Bearbeitungsmodus ([Bearbeiten]) eingetragen werden|}}


  • Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Auerbach: Svensk-tysk ordbok|A=3}}, „WORT“, Seite 1111
  • Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert)
{{Lit-Dalin: Ordbok}}
  • Elof Hellquist: Svensk etymologisk ordbok. 1. Auflage. C. W. K. Gleerups förlag, Berlingska boktryckeriet, Lund 1922 (digitalisiert), „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Hellquist: Svensk etymologisk ordbok|A=1}}, „WORT“, Seite 1111
  • Otto Hoppe, Carl Auerbach: Schwedisch-deutsches Wörterbuch. Svensk-tysk ordbok. 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1919 (433 Seiten, digitalisiert), „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Hoppe, Auerbach: Schwedisch-deutsches Wörterbuch|A=3}}, „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Klint: Svensk-tysk ordbok}}, „WORT“, Seite 1111
  • Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7, „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Norstedt: svenska ordbok}}, „WORT“, Seite 1111
  • Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Norstedt: tyska ordbok}}, „WORT“, Seite 1111
  • Johan Ernst Rietz: Svenskt dialektlexikon : ordbok öfver svenska allmogespråket. 1. Auflage. C.W.K. Gleerups, Lund 1862–1867 (859 Seiten, Libris 261589, Faksimile 1962, Libris 31853, digitalisiert), „WORT“, Seite 1111
{{Lit-Rietz: Svenskt dialektlexikon|A=1}}, „WORT“, Seite 1111
  • Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Schwedisch), „WORT“, Seite 1111
{{Lit-SA: Svenska Akademiens ordlista|A=13}}, „WORT“, Seite 1111

(übernommen aus Literaturliste Fremdsprachen)

weitere Referenzen und Quellen[Bearbeiten]

  • Allgemeines:
    • Wikisource-Quellentext „Schwedische Wörterbücher
    • Schwedische Internetquellen
    • Korp, ein Korpus an der Universität Göteborg, zur Suche in schwedischen Texten hier ein Beispiel
    • <ref>{{Internetquelle |url= |titel= |autor= |hrsg= |werk= |seiten= |datum= |archiv-url= |archiv-datum= |zugriff=2013-01-31 |sprache= |format= |kommentar= |zitat= }}</ref>
    • <ref>{{Internetquelle|url=hier url eintragen|titel=hier titel eintragen|zugriff=2013-01-31}}</ref>
      • für Quellenangaben, die zwischen <ref> und </ref> stehen muss nach den Referenzangaben im Eintrag der Baustein {{Quellen|}} eingetragen werden, ansonsten wird eine Fehlermeldung erzeugt.
    • Wikimedia, hier gibt es Flag of Sweden.svg Bilder
Hier die Startseite, die Suche erfolgt am besten auf Englisch
[[File:Flag of Sweden.svg|thumb|180px|[1] die schwedische Flagge]]pfffffusch so, wenn der Eintrag keine Deklinationstabelle enthält
|Bild=Flag of Sweden.svg|180px|1|die schwedische Flaggemitarggepfuschtem so, wenn es Teil einer Vorlage ist
ansonsten: Hilfe:Bilder
  • Spezielles:
1. Zeile: das sieht der Benutzer im Eintrag
2. Zeile: das muss dazu im Bearbeitungsmodus [Bearbeiten] eingetragen werden
3. Zeile: ein Beispiel
  • Carl Auerbach, J. Holmberg, H. Reutercrona: Tysk-svensk ordbok. Stockholm 1932, „WORT“, Seite 1111
<ref>Carl Auerbach, J. Holmberg, H. Reutercrona: ''Tysk-svensk ordbok''. Stockholm 1932, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier zu finden
<ref>[http://www.bibeln.se/las/2k/joh#q=Joh+3%3A16 Bibel.se Joh. 3:16]</ref>
hier ein Beispiel
  • für die Übersetzung:
Bibel: Johannesevangelium Kapitel 3, Vers 16 in der Lutherbibel 1984
<ref>{{Ref-Bibel|Buchabkürzung|Kapitel|Vers*|LUT}}</ref>
hier ein Beispiel, hier die Erläuterung der Vorlage
  • Carl Heinrich: Tyskt och svenskt handlexikon. Stralsund 1836, „WORT“, Seite 1111
<ref>Carl Heinrich: ''Tyskt och svenskt handlexikon''. Stralsund 1836, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier zu finden, Band 2
<ref>[http://www.kotus.fi/index.phtml?l=sv&s=2 Institutet för de inhemska språken, das "Institut für Einheimische Sprachen" des Schwedischen Kultusministeriums]</ref>
hier ein Beispiel
  • Peter von Möller: Ordbok öfver halländska landskaps-målet. Lund, 1858, „WORT“, Seite 1111
<ref>Peter von Möller: ''Ordbok öfver halländska landskaps-målet''. Lund, 1858, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier ein Beispiel
  • Nordisk familjebok. Konversationslexikon och realencyklopedi. 2.Auflage/ Uggleupplagan. 1904-1926, „WORT“, Seite 1111
<ref>''Nordisk familjebok''. Konversationslexikon och realencyklopedi. 2.Auflage/ Uggleupplagan. 1904-1926, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier zu finden
  • Gustaf Alfred Nyrén: Mir eller Mich?. Tyskt Konstruktions-Lexikon. Adolf Johnsons Förlag, Stockholm 1893, „WORT“, Seite 1111
<ref>Gustaf Alfred Nyrén: ''Mir eller Mich?''. Tyskt Konstruktions-Lexikon. Adolf Johnsons Förlag, Stockholm 1893, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier zu finden
  • Gabriel Rosenberger, Carl Auerbach: Tysk-svensk ordbok. 12.Auflage. Svenska Bokförlaget Norstedts, Stockholm 1956, „WORT“, Seite 1111
<ref>Gabriel Rosenberger, Carl Auerbach: ''Tysk-svensk ordbok''. 12.Auflage. Svenska Bokförlaget Norstedts, Stockholm 1956, „WORT“, Seite 1111</ref>
hier zu finden
  • synonymer.se - schwedische Synonyme
<ref>[http://www.synonymer.se/?query=WORT synonymer.se - schwedische Synonyme]</ref>
synonymer.se ein Beispiel
  • typ kanske.se - schwedische Synonyme
<ref>[http://www.typkanske.se/synonym/WORT typ kanske.se - schwedische Synonyme]</ref>
typ kanske.se ein Beispiel

Vorlagen[Bearbeiten]

{{Periodensystem (Schwedisch)}}
  • schwedische Verwandschaftsgrade
{{Verwandte (Schwedisch)}}
  • schwedisches Alphabet
{{Alphabet (Schwedisch)}}
  • schwedisches Zahlensystem

Verweise auf Schwedische Einträge[Bearbeiten]

  • Schwedischer Wikipediaeintrag:
das schwedische Wikipedia
als Referenzangabe unter dem Text
[1] {{Wikipedia|spr=sv|WORT}}
als Quellenangabe im Text
<ref>{{Wikipedia|spr=sv|WORT}}</ref>
als Sprung zum Eintrag
[[w:sv:WORT|WORT]]
Vorlage für das Verlinken auf Wikipedia
  • Schwedischer Wikitionaryeintrag:
das schwedische Wictionary
als Referenzangabe unter dem Text wird das schwedische Wiktionary nicht angegeben
als Quellenangabe im Text
<ref>[//sv.wiktionary.org/wiki/WORT schwedischer Wiktionaryeintrag „WORT“]</ref>
als Sprung zum Eintrag
[[:sv:WORT|WORT]]
  • Schwedisches Wikisource:
Wikisource-Artikel „[[s:sv:Rida,_rida_ranka|Rida, rida ranka]]“
Beispiel für einen Wikisource-Artikel „Rida, rida ranka

ditt och datt aus Schweden[Bearbeiten]

Nachrichten auf svt
svt Play
TV3 Play
TV4 Play
Kanal 5 Play
TV8 Play
-
Filmhitparade in schwedischen Kinos
  • Radio
P1
P2
P3
P4 für Värmland
RIX fm
-
schwedische Hitparade
  • Presse
Aftonbladet
Dagen
Dagens Industri
Dagens Nyheter
Expressen
Göteborgs-Posten
GT
-
Hemmets Journal
Svensk Dam
-
Posh 24 kändissajt
-
Toppliste Bücher des schwedischen Buchhandels
Toppliste Bücher beim Anbieter Bokus