platina

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

platina (Litauisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen außerhalb Wikipedia einfügen

Kasus Singular Plural
Nominativ platina
Genitiv platinos
Dativ platinai
Akkusativ platiną
Instrumental platina
Lokativ platinoje
Vokativ platina

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Platin

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Litauischer Wikipedia-Artikel „platina

platina (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ platina platinan
Genitiv platinas platinans

Worttrennung:

pla·ti·na, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: das Edelmetall Platin

Abkürzungen:

[1] Pt

Oberbegriffe:

[1] grundämne, metall

Beispiele:

[1] Legeringen innehåller minst 2 % guld och mindre än 2 % platina.
Die Legierung enthält mindestens 2% Gold und weniger als 2% Platin.

Wortbildungen:

platinera, platinablond


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „platina
[1] Svenska Akademiens Ordbok „[1]
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (platina), Seite 693
[1] Lexin „platina
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „platina

platina (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ platina platiny
Genitiv platiny platin
Dativ platině platinám
Akkusativ platinu platiny
Vokativ platino platiny
Lokativ platině platinách
Instrumental platinou platinami
[1 ] platina

Worttrennung:

pla·ti·na

Aussprache:

IPA: [ˈplatɪna]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Edelmetall, chemisches Element

Abkürzungen:

[1] chemisches Zeichen: Pt

Oberbegriffe:

[1] drahý kov, chemický prvek

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

platinovaný


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „platina
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „platina
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „platina
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „platina
[1] centrum - slovník: „platina