kusin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kusin (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) kusin kusinen kusiner kusinerna
Genitiv kusins kusinens kusiners kusinernas

Worttrennung:
ku·sin, Plural: ku·sin·er

Aussprache:
IPA: [kʰɵˈsiːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kusin (Info)

Bedeutungen:
[1] Kind von Onkel oder Tante: Cousin, Vetter, Cousine, Kusine

Gegenwörter:
[1] farbror, faster, morbror, moster

Oberbegriffe:
[1] familjemedlem

Beispiele:
[1] Han har tre kusiner, men två av dem träffar han aldrig.
Er hat drei Cousins/Cousinen, aber zwei von denen trifft er nie.

Wortbildungen:
kusinbarn, kusindotter, kusingifte, kusinson, kusinäktenskap

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „kusin
[1] Svenska Akademiens Ordbok „kusin
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (kusin), Seite 490
[1] Lexin „kusin