far

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

far (Dänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

  Singular

Plural
Unbestimmt far

fædre

Bestimmt faren

fædrene

Aussprache:

IPA: [faː], Plural: [fɛðrə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vater

Herkunft:

Kurzform von dänisch fader, aus altnordisch faðir. [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] mor

Unterbegriffe:

[1] bedstefar, farfar

Beispiele:

[1] være/blive far - Vater sein/werden

Redewendungen:

[1] til sine fædre - zu seinen Vätern gehen (sterben)
[1] det er rigtigt, hvad far her siger - das ist richtig, was Vater hier sagt (über sich selber: ich habe schon recht)

Wortbildungen:

[1] farbror, farbroder; farmor, farmoder, farmand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Den Danske Ordbog: „far


far (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
far farther
further
farthest
furthest

Worttrennung:

far, Komparativ 1: far·ther, Komparativ 2: fur·ther, Superlativ 1: far·thest, Superlativ 2: fur·thest

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild far (Info) Lautsprecherbild far (britisch) (Info) Lautsprecherbild far (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] weit

Beispiele:

[1] The Mars is far away.
Der Mars ist weit weg.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „far
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „far
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „far

far (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ far farið før førini
Akkusativ far farið før førini
Dativ fari farinum førum førunum
Genitiv fars farsins fara faranna

Worttrennung:

far

Aussprache:

IPA: [fɛaɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, Schiff, Boot
[2] Fährte, Spur
[3] das Befördern oder das Transportieren von Gütern oder Personen

Herkunft:

Die Substantivierung von fara „fahren, gehen“ existierte schon mit dem altnordischen far „Fahrweg, Spur, Fahrzeug, Schiff“ und geht zurück auf germanisch *fara-, *faram „Fahrzeug“, welches wiederum indogermanisch *per-, *perə „hinüberführen, hinüberbringen, übersetzen; durchdringen, fliegen“ zur Wurzel hat. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] flutningsfar, skip, bátur
[2] spor, merki, slóð

Unterbegriffe:

[1] akfar, flogfar, rúmdarfar
[1] áttamannafar, fimmmannafar, seksmannafar, tíggjumannafar

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Føroysk orðabók: „far
[1–3] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 173.

far (Norwegisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål en far faren fedre fedrene
Nynorsk ein far faren fedrar fedrane
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [faːr], Plural: [ˈfeːdrə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vater

Herkunft:

Gekürzt von norwegisch fader. Dies wiederum von altnordisch faðir. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] fader, pappa

Gegenwörter:

[1] moder, mor

Oberbegriffe:

[1] forelder

Unterbegriffe:

[1] alenefar

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

farløs, farsdag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „far


far (Okzitanisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Form Person Wortform
Präsens ieu fau
tu fas
el, ela fa
nosautres, nosautras fasèm
vosautres, nosautras fasètz
eles, elas fan
Partizip II Maskulinum Femininum
Singular fach
Plural
Hilfsverb
Alle weiteren Formen: Flexion:far

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] tun, machen

Synonyme:

[1] faire (alternative Infinitivform)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2, Seite 707

far (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) far fadern fäder fäderna
Genitiv fars faderns fäders fädernas

Worttrennung:

far, Plural: fä·der

Aussprache:

IPA: [fɑːr]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild far (Info)

Bedeutungen:

[1] kurz für fader: Mann, der Kinder zeugt oder großzieht; Vater

Herkunft:

Kurzform von fader → sv

Sinnverwandte Wörter:

[1] farsan

Beispiele:

[1] Sunes far har nu flyttat till Norrland igen.
Sunes Vater ist wieder nach Norrland umgezogen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „far
[1] Svenska Akademiens Ordbok „far
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (far), Seite 200
[1] Lexin „familj
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „far


Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

far

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Präsens Aktiv des Verbs fara
  • Imperativ des Verbs fara
far ist eine flektierte Form von fara.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag fara.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

faðir, fahr, fair, farg, farri, fáa, fár, fáur