serbokroatisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

serbokroatisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
serbokroatisch
Alle weiteren Formen: Flexion:serbokroatisch

Nebenformen:
kroatoserbisch, seltener: serbochorvatisch

Worttrennung:
ser·bo·kro·a·tisch, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˌzɛʁbokʁoˈaːtɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: sich auf das Serbokroatische beziehend, zu ihm gehörig

Abkürzungen:
[1] serbokroat.

Oberbegriffe:
[1] westsüdslawisch, indoeuropäisch (indogermanisch)

Unterbegriffe:
[1] kroatisch, serbisch (bosnisch, montenegrinisch)

Beispiele:
[1] „Diese vehement nationalistische Konfrontation mündete auch in kriegerische Konflikte, die nicht nur das Zweite Jugoslawien, sondern auch Idee und Realität einer gemeinsamen serbokroatischen Standardsprache zerstörten.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] serbokroatische Grammatik, serbokroatische Sprache, serbokroatischer Wortschatz

Wortbildungen:
Serbokroatisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1534.

Quellen:

  1. Peter Rehder: „Serbokroatisch“ (PDF; 347 kB). In: Miloš Okuka (Hrsg.): Lexikon der Sprachen des europäischen Ostens. (= Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens 10), Klagenfurt 2002, Seite 470. Abgerufen am 22. Juni 2011 (PDF). Zitiert nach http://eeo.uni-klu.ac.at/index.php/Sprachenlexikon.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: serbochorvatisch