fari

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fari (Esperanto)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beispiele; Bedeutung etwas genauer beschreiben

Zeitform Wortform Partizip
Aktiv
Partizip
Passiv
Präsens faras faranta farata
Präteritum faris farinta farita
Futur faros faronta farota
Konditional farus
Imperativ faru

Worttrennung:

fa·ri

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fari (Info)

Bedeutungen:

[1] machen

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] dict.cc Esperanto-Deutsch, Stichwort: „fari

fārī (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular for
2. Person Singular fāris
3. Person Singular fātur
1. Person Plural fāmur
2. Person Plural fāminī
3. Person Plural fāntur
Perfekt 1. Person Singular fātus sum
Imperfekt 1. Person Singular fābar
Futur 1. Person Singular fābor
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular fer
Imperativ Singular fāre
Plural fāminī
Alle weiteren Formen: Flexion:fari

Worttrennung:

·

Bedeutungen:

[1] sprechen
[2] kundtun oder verkünden
[3] weissagen

Herkunft:

griechisch φημί () → el[1]

Synonyme:

[1] dicere → la, loqui → la

Gegenwörter:

[1] tacere → la

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

fateri → la, fatum → la, fatus → la

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „for“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2811–2812
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „for
[1] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „fari

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „for“ (Zeno.org)