fatum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fātum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ fātum fāta
Genitiv fātī fātōrum
Dativ fātō fātīs
Akkusativ fātum fāta
Vokativ fātum fāta
Ablativ fātō fātīs

Worttrennung:
fā·tum, Genitiv: fā·tī

Bedeutungen:
[1] der Götterspruch
[2] die Weissagung
[3] die Weltordnung
[4] das Schicksal
[5] das Verhängnis

Herkunft:
zu fari → la[1]

Synonyme:
[2, 4] fatus

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
Fata, fatalis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „fatum“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2700–2701
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „fatum
[4] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „fatum
[2, 4–5] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „fatum

Quellen:

  1. PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „fatum