farina

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

farina (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la farina

[1] farina

Worttrennung:
fa·ri·na, kein Plural

Aussprache:
IPA: [faˈriːna]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] das Mehl: durch das Mahlen von Getreidekörnern entstandenes Pulver

Unterbegriffe:
[1] farina animale, farina di mais

Beispiele:
[1] „La farina è il prodotto ottenuto dalla macinazione di cereali o di altri prodotti.“[1]
??

Redewendungen:
[1] la farina del diavolo se ne va in crusca (unrecht' Gut gedeiht nicht gut)
[1] non è farina del suo sacco (das ist nicht auf seinem Mist gewachsen; wörtlich: das ist kein Mehl aus seinem Sack)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „farina
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „farina

farina (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la farina

les farines

Worttrennung:
fa·ri·na

Aussprache:
IPA: östlich: [fəˈɾinə], westlich: [faˈɾina]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] das Mehl

Oberbegriffe:
[1] queviures, comestibles

Beispiele:
[1] La farina de sègol es negre.
Roggenmehl ist dunkel.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „farina
[1] Diccionari de la llengua catalana: „farina
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „farina

farīna (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ farīna farīnae
Genitiv farīnae farīnārum
Dativ farīnae farīnīs
Akkusativ farīnam farīnās
Vokativ farīna farīnae
Ablativ farīnā farīnīs

Worttrennung:
fa·rī·na, Genitiv: fa·rī·nae

Bedeutungen:
[1] das Mehl

Herkunft:
gebildet aus dem Substantiv far → la[2] „Dinkel, Spelt“

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
farinosus, farinaceus, farinarius, farinulentus; defarinatus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Farina
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „farina“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Italienischer Wikipedia-Artikel „Farina
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „farina“ (Zeno.org)
Ähnliche Wörter:
farine, fariner, marina