Bokmål

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bokmål (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Bokmål
Genitiv (des) Bokmål
(des) Bokmåls
Dativ (dem) Bokmål
Akkusativ (das) Bokmål
[1] rot: Verbreitung des Bokmål in Norwegen

Worttrennung:

Bok·mål, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈboːkmoːl]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] offizielle Sprachvarietät der norwegischen Sprache, die aus dem Dänischen gebildet wurde

Abkürzungen:

[1] ISO 639-1: nb, ISO 639-2/3: nob

Gegenwörter:

[1] Nynorsk

Oberbegriffe:

[1] nordgermanische Sprache (skandinavische Sprache)

Beispiele:

[1] „Nynorsk hingegen hat mehr Gemeinsamkeiten mit den westskandinavischen Sprachen Färöisch und Isländisch als Bokmål, Dänisch und Schwedisch.“[1]
[1] „Norwegischkurse für nicht-norwegische Muttersprachler erfolgen zudem auch stets in Bokmål.“[2]
[1] „Vergleicht man die syntaktischen Verhältnisse im Bokmål mit denen des Nynorsk, ergeben sich nur einige wenige Unterschiede.“[3]
[1] „Bokmål ist heute die Schriftsprache von 85-90% der Norweger und dominiert viele Gesellschaftsbereiche.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bokmål
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bokmål
[1] Duden online „Bokmål

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Norwegische Sprache
  2. „Deutsch-norwegische Wirtschaftsbeziehungen: Unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Kommunikation zwischen beiden Ländern“, BA Jenny Schulz, GRIN Verlag, 2009
  3. Kurt Braunmüller: Die skandinavischen Sprachen im Überblick. Francke, Tübingen 1991, ISBN 3-7720-1694-4. Zitat Seite 163.
  4. Erlend Lønnum: Norwegisch. In: Verein Deutsche Sprache e.V. (Herausgeber): Sprachnachrichten. Nummer 62 (II/2014), ISSN 1868-8748, Seite 7.