farbroder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

farbroder (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) farbroder farbrodern farbröder farbröderna
Genitiv farbroders farbroderns farbröders farbrödernas

Worttrennung:
far·bro·der, Plural: far·brö·der

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Verwandtschaft, formell respektvolle Form: der Bruder des Vaters; Onkel
[2] kindersprachlich: ältere männliche Person

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven far und broder

Synonyme:
[1, 2] farbror

Oberbegriffe:
[1] släktskapsrelation

Beispiele:
[1] Min faster och min farbroder kommer från Österrike.
Meine Tante und mein Onkel kommen aus Österreich.
[2] Du får inte prata mer med den där farbrodern!
Du darfst nicht mehr mit dem Onkel da sprechen!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfarbroder
[1] Svenska Akademiens Ordbok „farbroder
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (farbroder), Seite 200
[1, 2] Lexin „farbroder