n

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
n

n (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das n

die n

Genitiv des n

der n

Dativ dem n

den n

Akkusativ das n

die n

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild n (Info)
Reime: -ɛn

Bedeutungen:

[1] 14. Buchstabe des deutschen Alphabets; ein Konsonant

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „n

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [ɛn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛn

Bedeutungen:

[1] Physik: Neutron

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Neutron
[1] Abkürzung.info
[1] Woxikon

n (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für Einheiten-Präfix Nano- (10-9)
[2] Optik: Symbol für Brechungsindex
[3] Chemie: Formelzeichen für Stoffmenge

Beispiele:

[1]
[2]
[3]
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „N (Begriffsklärung)
[1] Wikipedia-Artikel „Vorsätze für Maßeinheiten#Nano
[2] Wikipedia-Artikel „Brechungsindex
[3] Wikipedia-Artikel „Stoffmenge

n (Färöisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für navnorðSubstantiv

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] FMN.fo - Abkürzungen (auf Färöisch)
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 16.

n (Irisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
n
Genitiv
Vokativ
Dativ
mit Artikel
Nominativ
Genitiv
Dativ

Aussprache:

siehe: N

Bedeutungen:

[1] zwölfter Buchstabe des traditionellen und vierzehnter des erweiterten / modernen irischen Alphabetes

Herkunft:

siehe: N

Synonyme:

[1] N
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Irischer Wikipedia-Artikel „Alphabet


n (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ n n
Genitiv n n
Dativ n n
Akkusativ n n
Instrumental n n
Lokativ n n
Vokativ n n

Worttrennung:

n, Plural: n

Aussprache:

IPA: [ɛn], Plural: [ɛn]; Lautwert: [n], [ɲ], [ŋ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: achtzehnter Buchstabe des polnischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] litera

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] małe n

Wortbildungen:

[1] ń

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „n
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „n
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „n
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „n
[1] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „n“

n ist die Umschrift folgender Zeichen:

Altgriechisch: ν (n)
Arabisch: ن (n)
Armenisch: ն (n)
Bulgarisch: н (n)
Georgisch: (n)
Hebräisch: נ (n)
Hebräisch: ן (n)
Japanisch: (n)
Japanisch: (n)
Jiddisch: נ (n)
Jiddisch: ן (n)
Kasachisch: н (n)
Kirgisisch: н (n)
Mazedonisch: н (n)
Mongolisch: н (n)
Neugriechisch: ν (n)
Paschtu: ن (n)
Persisch: ن (n)
Russisch: н (n)
Serbisch: н (n)
Ukrainisch: н (n)
Urdu: ن (n)
Weißrussisch: н (n)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ñ, Ń, Ņ, Ň und Ŋ.