K

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
K

K (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das K die K
die Ks
Genitiv des K
des Ks
der K
der Ks
Dativ dem K den K
den Ks
Akkusativ das K die K
die Ks

Anmerkung:

Die Buchstaben werden auch als Wörter verwendet, bleiben dabei in der Standardsprache unflektiert, erhalten aber in der Umgangssprache im Genitiv Singular und im Plural eine Endung mit -s.

Worttrennung:

K, Plural: K, umgangssprachlich Ks

Aussprache:

IPA: [kaː], Plural: [kaː], umgangssprachlich [kaːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild K‎ (Info), Plural: Lautsprecherbild Ks‎ (Info)
Reime: -aː

Bedeutungen:

[1] elfter Buchstabe des lateinischen Alphabets

Oberbegriffe:

Buchstabe

Beispiele:

[1] „In einer normalen großen Buchhandlung sind meine Bücher unter dem Buchstaben K zu finden, normalerweise zwischen Kafka und Konsalik.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „K
[1] Duden online „k_Buchstabe

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-47364-9, Seite 31.

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Chemisches Zeichen für Kalium
[2] Einheitenzeichen der Temperatur und Temperaturdifferenz, Abkürzung der SI-Basiseinheit „Kelvin
[3] Kfz-Kennzeichen für Köln, Klagenfurt, Kärnten
[4] internationales Kfz-Kennzeichen für Kambodscha
[5] Schachnotation: für den König
[6] Numismatik, historisch: für Krone, Münze einer Währung, zum Beispiel ab 1921 in der Tschechoslowakei oder auch in Österreich
[7] American Football, Canadian Football: Kicker

Beispiele:

[1] Kaliumchlorid hat die chemische Formel KCl.
[2] Der Tripelpunkt des Wassers liegt bei 273,15 K.
[3]
[6] Die Untereinheit der Krone ist der Heller, 1 Krone (K) = 100 Heller (h).
[7] „Insgesamt sieben Ballverluste […] erzwang die überragende Abwehr der Cowboys, und hätte der Angriff nicht ebenfalls einmal den Ball verloren […] und K Efren Herrera drei Field-Goal-Versuche vergeben, dann hätten die Cowboys schon zur Halbzeit klarer als mit 13:0 führen können.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „K (Begriffsklärung)
[5] Wikipedia-Artikel „Schach#Notation
[6] Wörterbuch der Münzkunde
[1, 2] Duden online „K_Kalium_Kelvin
[7] nfl-crush.com: „Football erklärt: Spielerpositionen

K (Irisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
K
Genitiv
Vokativ
Dativ
mit Artikel
Nominativ
Genitiv
Dativ

Worttrennung:

K, Plural:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] elfter Buchstabe des erweiterten / modernen irischen Alphabetes

Herkunft:

Für die traditionellen irischen Buchstaben wurden früher aus lateinischen Majuskeln abgeleitete Unziale verwendet. Die moderne irische Schrift mit traditionellen und erweiterten Buchstaben verwendet die lateinischen Buchstaben.
Siehe hierzu auch den Absatz Schrift und Schreibung im Artikel Irische Sprache oder den Artikel Irische Schrift im Wikipedia.

Synonyme:

[1] k

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Irischer Wikipedia-Artikel „Alphabet

Ähnliche Wörter:

k, K., k., К (kyrill.), Κ (Kappa)
    • Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 108.