y

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
y

y (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [ˈʏpsilɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild y (Info)

Bedeutungen:

[1] die Kleinschreibeform/Minuskel des 25. Buchstabens des lateinischen Alphabets

Herkunft:

[1] vom phönizischen Buchstaben Waw

Synonyme:

[1] Y

Oberbegriffe:

[1] Buchstabe

Beispiele:

[1] In alphabetischer Reihenfolge kommt vor „y“ „x“ und nach „y“ kommt „z“.

Wortbildungen:

[1] ay, ey

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „y
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „y
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „y
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaly
[1] The Free Dictionary „y
In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

y (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] das IPA-Symbol für den hohen, vorderen, gerundeten Vokal (dt. orthografisch ü)
[2] in der Mathematik: oft für die zweite Unbekannte in einem Gleichungssystem
[3] in der Einheitennomenklatur: Abkürzung für die Vorsilbe Yokto- (Faktor 10-24)

Herkunft:

[1] von der Aussprache des neugriechischen Buchstaben Υ

Synonyme:

[2] b
[3] Quadrillionstel

Gegenwörter:

[2] x, z

Beispiele:

[1]
[1–3] Wikipedia-Artikel „Y

Symbol[Bearbeiten]

y

lateinische Buchstaben

«««      x     …    y     …     z     »»»

Unicode
Bezeichnung latin small letter y
Block Basis-Lateinisch
Nummer U+0079
Web-Kodierung
HTML y (dezimal)
y (hexadezimal)
Sonstiges
Morsezeichen -•--
Brailleschrift

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Bedeutungen:

[1] lateinischer Kleinbuchstabe, vertreten in vielen Sprachen
[1] Wikipedia-Artikel „y
[1] SYMBL: „y

y (Albanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Buchstabe[Bearbeiten]

Worttrennung:

y

Aussprache:

Siehe Y → sq.

Bedeutungen:

[1] 34. Buchstabe des modernen albanischen Alphabets

Synonyme:

[1] Y
[1] Albanischer Wikipedia-Artikel „Alfabeti shqip


y (Dänisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfundzwanzigster Buchstabe (Minuskel) des dänischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] bogstav
[1] Wikipedia-Artikel „Dänische Sprache


y (Estnisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Anmerkung zum Gebrauch:

Der Buchstabe ‚y‘ ist im estnischen Alphabet zwar zugelassen, wird aber nur in fremdsprachigen Eigennamen oder Ortsbezeichnungen verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zweiunddreißigster Buchstabe (Minuskel) des estnischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Estnisches Alphabet


y (Französisch)[Bearbeiten]

Pronomen[Bearbeiten]

Worttrennung:

y

Aussprache:

IPA: [i]

Bedeutungen:

[1] diese Sache / Person betreffend

Beispiele:

[1] Il y a.
Es gibt.
[1] Je n’y crois pas.
Ich glaube das nicht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] il y a (y avoir)

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „y
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „y
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „y
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „y
In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

y

Aussprache:

IPA: [i]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ortsadverb: dort, da, dahin

Herkunft:

von dem lateinischen Adverb ibi

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „y
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „y
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „y
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „y
In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

y (Guaraní)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

y

Aussprache:

IPA: [ɨ]

Bedeutungen:

[1] Wasser

Beispiele:

[1] y guazu (Iguazú)
[1] Guaraní-Wikipedia-Artikel „y
[1] Wolf Lustig: Interaktives Wörterbuch Guarani. In: Ñe'êndy: Interaktives Wörterbuch Guarani. 1996, abgerufen am 11. Februar 2019 (Deutsch). Suche: „y“

y (Irisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
y
Genitiv
Vokativ
Dativ
mit Artikel
Nominativ
Genitiv
Dativ

Aussprache:

siehe: Y

Bedeutungen:

[1] fünfundzwanzigste Buchstabe des erweiterten / modernen irischen Alphabetes

Herkunft:

siehe: Y

Synonyme:

[1] Y
[1] Irischer Wikipedia-Artikel „Alphabet


y (Isländisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [ɪ​]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] achtundzwanzigster Buchstabe (Minuskel) des isländischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] bókstafur, stafur
[1] Wikipedia-Artikel „Isländische Sprache
[1] Isländischer Wiktionary-Eintrag „Viðauki:Íslenskt stafróf


y (Kaschubisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [i]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zweiunddreißigster Buchstabe (Minuskel) des kaschubischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Kaschubische Sprache
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Kashubian alphabet


y (Kikuyu)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [​j]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zwanzigster Buchstabe (Minuskel) des Kikuyu-Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Kikuyu (Sprache)
[1] Omniglot „Kikuyu


y (Krimtatarisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [j⁠​​⁠]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dreißigster Buchstabe (Minuskel) des krimtatarischen lateinischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Krimtatarische Sprache


y (Lettgallisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [ɨ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierzehnter Buchstabe des lettgallischen Alphabets (Minuskel)
[1] Wikipedia-Artikel „Lettgallische Sprache
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Latgalian language


y (Litauisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfzehnter Buchstabe (Minuskel) des litauischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Litauische Sprache


y (Niedersorbisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [​i]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zweiunddreißigster Buchstabe (Minuskel) des niedersorbischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Niedersorbische Sprache
[1] Wikipedia-Artikel „Sorbisches Alphabet


y (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ y y
Genitiv y y
Dativ y y
Akkusativ y y
Instrumental y y
Lokativ y y
Vokativ y y

Anmerkung zur Bezeichnung:

Der Buchstabe y wird als igrek oder ipsylon bezeichnet.[1]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Worttrennung:

y, Plural: y

Aussprache:

IPA: [ˈiɡrɛk], [ˈipsɨlɔn]; Lautwert: [ɨ], in einigen Fremdwörtern: [j]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: neunundzwanzigster Buchstabe des polnischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] litera

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „y
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „y
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „y
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „y

Quellen:

  1. Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „y

y (Rumänisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Anmerkung zum Gebrauch:

Der Buchstabe wird hauptsächlich in Lehnwörtern und fremdsprachigen Eigennamen verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [i]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dreißigster Buchstabe des rumänischen Alphabets (Minuskel)

Oberbegriffe:

[1] literă
[1] Wikipedia-Artikel „Rumänische Sprache


y (Shona)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [j]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vierunddreißigster Buchstabe des Shona-Alphabets (Minuskel)
[1] Wikipedia-Artikel „Shona (Sprache)


y (Slowakisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [i​]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dreiundvierzigster Buchstabe (Minuskel) des slowakischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] písmeno
[1] Wikipedia-Artikel „Slowakisches Alphabet
[1] Wikipedia-Artikel „Slowakische Sprache


y (Spanisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [ʝ​], [i​]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sechsundzwanzigster Buchstabe (Minuskel) des spanischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] letra
[1] Wikipedia-Artikel „Spanisches Alphabet

Konjunktion[Bearbeiten]

Anmerkung:

Wenn das nächste Wort mit i oder hi beginnt, benutzt man e statt y. Z. B. : „mundo ficticio e irreal“. Die Aussprache von „y irreal“ wäre mehrdeutig, weil ähnlich wie „y real“.

Aussprache:

IPA: [i]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild y (Info)
Reime: -i

Bedeutungen:

[1] und

Synonyme:

[1] tanto una cosa como la otra

Gegenwörter:

ni

Beispiele:

[1] Tengo dos libros y tres revistas.
Ich habe zwei Bücher und drei Magazine.
[1] ¿Y tú? ¿También tienes libros?
Und du? Hast du auch Bücher?
[1] 2 y 3 son 5.
2 und 3 sind 5.
[1] Piensa mal y acertarás.
Denke schlecht, und du wirst richtig liegen. (Redewendung)
[1] ¿Y? Eso a mí no me importa.
Na, und? Das ist mir egal.

Redewendungen:

¿y qué?

Charakteristische Wortkombinationen:

y además, y también

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „y
[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „y
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „y
[1] DIX: German-Spanish Dictionary „y

y (Tschechisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: [iː​]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] neununddreißigster Buchstabe (Minuskel) des tschechischen Alphabets

Oberbegriffe:

[1] písmeno
[1] Wikipedia-Artikel „Tschechisches Alphabet
[1] Wikipedia-Artikel „Tschechische Sprache


y (Ungarisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zweiundvierzigster Buchstabe (Minuskel) des ungarischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Ungarische Sprache
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Hungarian alphabet


y (Usbekisch)[Bearbeiten]

Buchstabe[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Majuskel: Y

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

kyrillisch: й

Aussprache:

IPA: [​⁠j]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dreiundzwanzigster Buchstabe (Minuskel) des usbekischen lateinischen Alphabets
[1] Wikipedia-Artikel „Usbekische Sprache



y ist die Umschrift folgender Zeichen:

Altgriechisch: υ (y)
Mongolisch: ы (y)
Neugriechisch: υ (y)
Russisch: ы (y)
Ukrainisch: и (y)
Weißrussisch: ы (y)