â

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

â (International)[Bearbeiten]

Symbol[Bearbeiten]

â
Majuskel: Â

Unicode
Bezeichnung latin small letter a with circumflex
Block Lateinisch-1, Ergänzung
Nummer U+00E2
TeX
Code \^a
Web-Kodierung
HTML â (dezimal)
â (entity)
in URLs %C3%A2

Bedeutungen:

[1] Buchstabe des lateinischen Alphabets, bestehend aus einem a mit Zirkumflex

Herkunft:

von a mit Zirkumflex

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „â

â (Altnordisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Worttrennung:

â, Plural: âr

Bedeutungen:

[1] Fluss

Herkunft:

germanisch: ahvô, ahvjô (Wasser); gotisch ahva (Fluss). Vergleiche lateinisch aqua → la und französisch eau → fr (Wasser)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Worttrennung:

â, Plural: ær

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Mutterschaf, weibliches Schaf

Herkunft:

germanisch: avi, aviz (Schaf); indogermanisch: ouis (Schaf). Vergleiche althochdeutsch: ouwi, ou (Mutterschaf) und mittelhochdeutsch: owe, ow (Mutterschaf)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

â

Bedeutungen:

[1] immer

Synonyme:

[1] æ, ei

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]



QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

â

Bedeutungen:

[1] an, auf, in

Herkunft:

germanisch ana, an; indogermanisch: an, anu

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]