Í

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Í (Slowakisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Worttrennung:
Í

Aussprache:
IPA: [], als einzelner Buchstabe [ˈdl̩ɦɛː iː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: der dem I im Alphabet nachfolgende Buchstabe; I mit Strich
[2] Phonetik: langes i

Oberbegriffe:
[1] písmeno
[2] hláska

Beispiele:
[1] Í je 18. písmeno slovenskej abecedy.
Í ist der 18. Buchstabe des slowakischen Abc.
[2] Dlhé i je dlhá samohláska.
Das lange i ist ein langer Vokal.
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „Í
[2] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „Í
[2] Slowakischer Wikipedia-Artikel „Medzinárodná fonetická abeceda


Í (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Worttrennung:
Í

Aussprache:
IPA: [], als einzelner Buchstabe [ˈdlɔʊ̯ɦɛː iː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: der dem I im Alphabet nachfolgende Buchstabe; I mit Strich
[2] Phonetik: langes i

Oberbegriffe:
[1] písmeno
[2] hláska

Beispiele:
[1] Í je písmeno české abecedy.
Í ist ein Buchstabe des tschechischen Abc.
[2] Dlouhé i je dlouhá samohláska.
Das lange i ist ein langer Vokal.
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Česká abeceda
[2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Neznělá palatální ploziva