dz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dz (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Doppelzentner

Synonyme:

[1] Doppelz., Dz.; österreichisch, schweizerisch: q

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „dz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldz
[1] The Free Dictionary „dz
[1] Duden online „dz
[1] Anja Steinhauer: Das Wörterbuch der Abkürzungen. Über 50000 nationale und internationale Abkürzungen und Kurzwörter mit ihren Bedeutungen. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2011, ISBN 3-411-90269-9 „dz, Dz.“, Seite 134

dz (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] ISO-639-1-Code für die Sprache Dzongkha

Synonyme:

[1] ISO-639-2- und ISO-639-3-Code: dzo
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „DZ

dz (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ dz dz
Genitiv dz dz
Dativ dz dz
Akkusativ dz dz
Instrumental dz dz
Lokativ dz dz
Vokativ dz dz

Worttrennung:

dz, Plural: dz

Aussprache:

IPA: [d͡zɛ], [ˈdɛzɛt], Plural: [d͡zɛ], [ˈdɛzɛt]; Lautwert: [d͡z], [d͡ʑ], [t͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dz (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Digraph in der polnischen Sprache

Herkunft:

Verbindung aus den Buchstaben d → pl und z → pl

Oberbegriffe:

[1] dwuznak

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] małe dz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „dz
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „dz

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ,