Wiktionary:Niedersorbisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niedersorbisch im Wiktionary
Siehe auch: Wikipedia-Artikel „Niedersorbische Sprache
Schwesterprojekte in dieser Sprache: Wikipedia logo (svg).svg Wikipedia
Mitarbeit
Kundige Ansprechpartner
Hilfeseiten und Vorlagen
Referenzen

Crystal Clear app xmag.png Internetquellen

Einträge bitte anhand folgender Standardreferenzen prüfen:

Beachte, dass Zwahr, Muka und teilweise auch Šwjela eine veraltete Rechtschreibung verwenden!

[1] Johann Georg Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch. Druck von Karl Friedrich Säbisch, Spremberg 1847 (Digitalisat des MDZ), Stichwort »…«, Seite ….
[1] Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »słowo«.
[1] Bogumił Šwjela; po wotkazanju Bogumiła Šwjele rědował A. Mitaš: Dolnoserbsko-němski słownik. Ludowe nakładnistwo Domowina, Budyšyn 1961, Stichwort »słowo«.
[1] Prof. Dr. Ernst Muka/Prof. Dr. Ernst Mucke: Słownik dolnoserbskeje rěcy a jeje narěcow/Wörterbuch der nieder-wendischen Sprache und ihrer Dialekte. 3 Bände, Verlag der russischen und čechischen Akademie der Wissenschaften/Verlag der böhmischen Akademie für Wissenschaft und Kunst, St. Petersburg/Prag 1911–1928 (Fotomechanischer Neudruck, Bautzen: Domowina-Verlag 2008), Stichwort »słowo«.
[1] Johann Georg Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch. Druck von Karl Friedrich Säbisch, Spremberg 1847 (Fotomechanischer Neudruck. Bautzen: Domowina-Verlag 1989), Stichwort »słowo«.
[1] Deutsch-Niedersorbisches Wörterbuch „Wort
Wichtige Seiten
Beispieleinträge
Alle Angaben aktualisieren 
Niedersorbisch • Wikikürzel: dsb • Vorlage:dsb/Vorlage:dsb.Wiktionary:Sprachen

Übersichten und Grammatik[Bearbeiten]

Vorlagen[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  • Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »…«, Seite ….
{{Lit-Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik|A=1}}, Stichwort »…«, Seite ….
  • Klaus-Peter Jannasch/Pětš Janaš: Deutsch-niedersorbisches Wörterbuch/Słownik Němsko-delnjoserbski. 1. Auflage. Domowina-Verlag/Ludowe nakładnistwo Domowina, Bautzen/Budyšyn 1990, ISBN 3-7420-0561-8, DNB 910782652, Stichwort »…«, Seite ….
{{Lit-Jannasch: Deutsch-niedersorbisches Wörterbuch|A=1}}, Stichwort »…«, Seite ….
  • Johann Georg Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch. Druck von Karl Friedrich Säbisch, Spremberg 1847 (Digitalisat des MDZ), Stichwort »…«, Seite ….
{{Lit-Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch}}, Stichwort »…«, Seite ….
  • Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »słowo«.
{{Ref-Starosta|słowo|słowo}}
  • Bogumił Šwjela; po wotkazanju Bogumiła Šwjele rědował A. Mitaš: Dolnoserbsko-němski słownik. Ludowe nakładnistwo Domowina, Budyšyn 1961, Stichwort »słowo«.
{{Ref-Šwjela|słowo|słowo}}
  • Prof. Dr. Ernst Muka/Prof. Dr. Ernst Mucke: Słownik dolnoserbskeje rěcy a jeje narěcow/Wörterbuch der nieder-wendischen Sprache und ihrer Dialekte. 3 Bände, Verlag der russischen und čechischen Akademie der Wissenschaften/Verlag der böhmischen Akademie für Wissenschaft und Kunst, St. Petersburg/Prag 1911–1928 (Fotomechanischer Neudruck, Bautzen: Domowina-Verlag 2008), Stichwort »słowo«.
{{Ref-Muka|słowo|słowo}}
  • Johann Georg Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch. Druck von Karl Friedrich Säbisch, Spremberg 1847 (Fotomechanischer Neudruck. Bautzen: Domowina-Verlag 1989), Stichwort »słowo«.
{{Ref-Zwahr|słowo|słowo}}
  • Deutsch-Niedersorbisches Wörterbuch „Wort
{{Ref-DNW|wort|Wort}}

Zur Mitarbeit[Bearbeiten]

  • Obersorbisch und Niedersorbisch werden im Übersetzungsabschnitt beides als Unterpunkte von Sorbisch (Kürzel: {{wen}}) unter S einsortiert. Dies wurde in einem Meinungsbild so beschlossen.