Herkunftsland

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herkunftsland (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Herkunftsland

die Herkunftsländer

Genitiv des Herkunftslandes
des Herkunftslands

der Herkunftsländer

Dativ dem Herkunftsland
dem Herkunftslande

den Herkunftsländern

Akkusativ das Herkunftsland

die Herkunftsländer

Worttrennung:

Her·kunfts·land, Plural: Her·kunfts·län·der

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯kʊnft͡sˌlant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Herkunftsland (Info)

Bedeutungen:

[1] Land, aus dem jemand oder etwas stammt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ursprungsland

Oberbegriffe:

[1] Land

Beispiele:

[1] „Äthiopien ist das Herkunftsland des Kaffees — jede einzelne Kaffeepflanze kann heute noch auf ihren Ursprung in den Bergen Südwestäthiopiens zurückgeführt werden.“[1]
[1] In der Asyldebatte warnen die Grünen vor Plänen der Union und Teilen der SPD, auch die Balkanländer Albanien, Montenegro und Kosovo zu «sicheren Herkunftsländern» zu erklären.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sicheres Herkunftsland

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Herkunftsland
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herkunftsland
[1] canoonet „Herkunftsland
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerkunftsland
[1] The Free Dictionary „Herkunftsland
[1] Duden online „Herkunftsland

Quellen:

  1. DEUTSCH-ÄTHIOPISCHER VEREIN E.V.: Aus unserer Jahrestagung 2004. Seite 4, abgerufen am 9. Juli 2013 (PDF).
  2. Grüne sehen Kosovo nicht als «sicheres Herkunftsland» für Roma; Stern. Abgerufen am 16. August 2015.