Landbesitzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landbesitzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Landbesitzer

die Landbesitzer

Genitiv des Landbesitzers

der Landbesitzer

Dativ dem Landbesitzer

den Landbesitzern

Akkusativ den Landbesitzer

die Landbesitzer

Worttrennung:

Land·be·sit·zer, Plural: Land·be·sit·zer

Aussprache:

IPA: [ˈlantbəˌzɪt͡sɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Landbesitzer (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die Land besitzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Land und Besitzer

Weibliche Wortformen:

[1] Landbesitzerin

Oberbegriffe:

[1] Besitzer

Beispiele:

[1] „Da die Wege auf Privatland verlaufen, wird ein Teil der Teilnahmegebühren an die Landbesitzer abgeführt.“[1]
[1] „D'Annunzio wurde 1873 als Sohn eines reichen Landbesitzers in Pescara an der italienischen Adria geboren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landbesitzer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLandbesitzer
[1] The Free Dictionary „Landbesitzer

Quellen:

  1. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 51.
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 159. Norwegisches Original 2016.