toll

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

toll (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenz Bedeutung 4

Positiv Komparativ Superlativ
toll toller am tollsten
Alle weiteren Formen: Flexion:toll

Alternative Schreibweisen:

norddeutsch, ostmitteldeutsch: doll

Worttrennung:

toll, Komparativ: tol·ler, Superlativ: am tolls·ten

Aussprache:

IPA: [tɔl], Komparativ: [ˈtɔlɐ], Superlativ: [ˈtɔlst(ə)n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild toll (Info) Komparativ: Lautsprecherbild toller (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am tollsten (Info)
Reime: -ɔl

Bedeutungen:

[1] teilweise veraltet, teilweise regional: einfältig, anmaßend, verrückt, geistesgestört, besessen, schizophren
[2] an Tollwut erkrankt, tollwütig
[3] umgangssprachlich: großartig, unglaublich (Ausdruck der Bewunderung), sagenhaft
[4] abfällig in Anlehnung an [1], abwertende Beurteilung: einfältig, anmaßend, idiotisch, verrückt, schwachsinnig, geistlos, sinnlos

Herkunft:

mittelhochdeutsch dol oder tolunsinnig, töricht“, althochdeutsch tol „töricht, dumm“, seit dem 9. Jahrhundert belegt, von älteren ausgestorbenen Verben und gotisch dwals „töricht“, wahrscheinlich von germanisch *dwula- „getrübt, umnebelt, verwirrt“ aus einer indoeuropäischen Wurzel *dheu- oder *dheu̯ə- „stieben, wirbeln, wehen, blasen“ und verwandt mit Dunst [1][2]

Synonyme:

[1] einfältig, anmaßend, exzentrisch, verrückt, geistesgestört, besessen, schizophren, überkandidelt, überdreht, überzogen
[2] tollwütig
[3] großartig, wunderbar, super, geil, spitze, spitzenmäßig, klasse, dufte, urst, stark, cool, weitere siehe Thesaurus:hervorragend
[4] jeck

Gegenwörter:

[1–4] normal
[2] gesund
[3] langweilig, gewöhnlich

Beispiele:

[1] Bist du toll?!
[2] Der Problembär wurde abgeschossen wie ein toller Hund.
[3] Das Konzert war einfach toll.
[4] Sind hier denn alle toll geworden?

Redewendungen:

na toll
toller Hecht
tolle Wurst
wie toll

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in toller Fahrt
[3] toll ankommen, toll aussehen, etwas/jemanden toll finden

Wortbildungen:

liebestoll, mannstoll, tolldreist, tollen, Tollhaus, Tollheit, Tollität, Tollkirsche, tollkühn, Tollwut, weibstoll

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „toll
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „toll
[3] canoo.net „toll:A
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontoll

Quellen:

  1. Duden online „toll
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „toll

Adverb[Bearbeiten]

Nebenformen:

norddeutsch, ostmitteldeutsch auch: doll, dolle

Worttrennung:

toll

Aussprache:

IPA: [tɔl]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔl

Bedeutungen:

[1] sehr, äußerst, überaus

Synonyme:

[1] fest, feste, ganz, ungeheuer, unheimlich, mordsmäßig

Beispiele:

[1] Heute ist es wieder toll heiß.
[1] Du musst dich ganz toll anstrengen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „toll
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „toll
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontoll“ (Beispiele Seite 18)

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

tolle

Worttrennung:

toll

Aussprache:

IPA: [tɔl]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔl

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs tollen
toll ist eine flektierte Form von tollen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:tollen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag tollen.

toll (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
toll tolls

Worttrennung:

toll, Plural: tolls

Aussprache:

IPA: [təʊ̯l], Plural: [təʊ̯lz]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Wegezoll, Maut, Gebühr, Straßenbenutzungsgebühr, Mautgebühr
[2] Tribut

Herkunft:

verwandt mit deutsch: Zoll

Synonyme:

[1] customs, duty

Beispiele:

[1] Germany is introducing tolls for the autobahn.
Deutschland führt Maut auf der Autobahn ein.
[2] Madness takes its toll. - (Rocky Horror Picture Show)
Der Wahnsinn fordert seinen Tribut.

Wortbildungen:

death toll, toll call - Ferngespräch, toll-free - gebührenfrei, toll road - Mautstraße

Übersetzungen[Bearbeiten]

Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „toll
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „toll
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „toll
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „toll
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „toll
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „toll
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „toll

Ähnliche Wörter:

Tolle, Tollpatsch, Dolle, Dulle, Tulle