doll

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

doll (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Quellen für die Herkunftsangaben


Positiv Komparativ Superlativ
doll doller
regional: döller
am dollsten
Alle weiteren Formen: doll (Deklination)

Worttrennung:

doll, Komparativ: dol·ler, Superlativ: am dolls·ten

Aussprache:

IPA: [dɔl], Komparativ: [ˈdɔlɐ], Superlativ: [ˈdɔlstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ɔl

Bedeutungen:

[1] ostmitteldeutsch, norddeutsch: für toll

Herkunft:

von gotisch: dwalstöricht“, altsächsisch oder angelsächsisch(?): doleinfältig, anmaßend“, althochdeutsch, mittelhochdeutsch: tol „einfältig, anmaßend“, vergleiche: altindisch: dhuliStaub“, griechisch: tholerosschlammig, verwirrt

Beispiele:

[1] Dascha man nich so doll.

Redewendungen:

je oller desto doller - je älter desto verrückter
wie dolle und verrückt - verrückt, exzentrisch, überdreht, ausgelassen

Wortbildungen:

Dollerei

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „doll
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „doll
[*] canoo.net „doll
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondoll
[1] The Free Dictionary „doll

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

doll

Aussprache:

IPA: [dɔl]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔl

Bedeutungen:

[1] ostmitteldeutsche, norddeutsche Umgangssprache: steigerndes Adverb

Herkunft:

vom Adjektiv doll = toll

Synonyme:

[1] ordentlich, tüchtig, schriftsprachlich: sehr, stark, arg

Beispiele:

[1] Tut das doll weh?
[1] Ich hab dich ganz doll lieb!

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondoll
[1] The Free Dictionary „doll

doll (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the doll the dolls

Worttrennung:

doll, Plural: dolls

Aussprache:

IPA: [dɔł], Plural: [dɔłz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild doll (amerikanisch) (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] kleine Figur, die einen Menschen darstellt und meist als Kinderspielzeug verwendet wird; Puppe

Verkleinerungsformen:

[1] dolly

Oberbegriffe:

[1] toy

Beispiele:

[1] My sister didn’t like to play with dolls.
Meine Schwester spielte ungern mit Puppen.

Wortbildungen:

doll-like

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „doll
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „doll
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „doll
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „doll
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „doll
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „doll

Ähnliche Wörter:

dollar, toll