finden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

finden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich finde
du findest
er, sie, es findet
Präteritum ich fand
Konjunktiv II ich fände
Imperativ Singular finde!
Plural findet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefunden haben
Alle weiteren Formen: finden (Konjugation)

Worttrennung:

fin·den, Präteritum: fand, Partizip II: ge·fun·den

Aussprache:

IPA: [ˈfɪndn̩], Präteritum: [fant], Partizip II: [ɡəˈfʊndn̩̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild finden (Info), Lautsprecherbild finden (österreichisch) (Info), Präteritum: Lautsprecherbild fand (österreichisch) (Info), Partizip II: Lautsprecherbild gefunden (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪndn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas oder jemanden durch Suchen oder durch Zufall entdecken, sehen
[2] reflexiv: zum Vorschein kommen, anzutreffen sein
[3] transitiv: etwas oder jamenden erwerben und/oder erlangen
[4] transitiv: etwas durch Nachdenken entdecken, auf etwas durch Nachdenken kommen
[5] transitiv: etwas oder jemanden vorfinden
[6] transitiv: etwas oder jemanden für etwas halten, eine Meinung über etwas oder jemanden haben, etwas oder jemanden auf eine bestimmte Art einschätzen
[7] intransitiv, mit in und Akkusativ, nach oder zu: kommen, gelangen
[8] transitiv, mit an und Dativ: etwas oder jemandne auf eine bestimmte Weise sehen
[9] transitiv: etwas bekommen, einer Sache teilhaftig werden
[10] gehoben, reflexiv, mit in und Akkusativ: sich mit etwas abfinden, sich fügen
[11] transitiv, Gaunersprache: stehlen

Herkunft:

[1] gothisch: finþan, althochdeutsch: findan, mittelhochdeutsch: vinden,
altenglisch: findan, englisch: to find „finden“

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufspüren, aufstöbern, entdecken
[6] denken, einschätzen, glauben, meinen

Gegenwörter:

[1] suchen, übersehen, verlieren

Beispiele:

[1] Ich habe den Schlüssel gefunden!
[1] Auf der Straße habe ich gestern einen Ring gefunden.
[1] Im ganzen Haus konnten wir niemanden finden.
[2] Die Tasche hat sich wieder gefunden.
[2] Für diese Tätigkeit ließ sich niemand finden.
[2] Dieses Mineral findet sich in dieser Gegend besonders häufig.
[2] Dieses Wort findet sich nur bei diesem Dichter.
[3] Nach Jahren der Suche fand er endlich einen Job.
[3] Auf der neuen Schule fand sie sogleich viele Freunde.
[3] Wir können keine bezahlbarer Wohnung finden.
[4] Sie konnte den Fehler einfach nicht finden.
[4] Ihr Vater findet immer die richtigen Worte, um sie aufzumuntern.
[4] Ich denke, dass wir einen Ausweg aus dieser misslichen Lage finden werden.
[5] Als er nach Hause kam, fand er seine Frau krank im Bett liegend.
[5] Die Polizei hat die Wohnung leer gefunden.
[6] Ich finde ihn sympathisch.
[6] Wie findest du mein neues Kleid?
[6] Findet ihr das etwas komisch?
[6] Solche Bemerkungen finde ich mehr als unangebracht.
[6] Ich finde, wir sollten langsam gehen.
[7] Endlich fand sie nach Hause.
[7] Es war nicht einfach, zu euch zu finden.
[8] Die Kinder fanden Freude an diesem Spiel.
[8] Ich kann mir nicht erklären, was er an ihr findet.
[9] Die Flüchtlinge fanden in diesem Dorf Zuflucht.
[9] Bei ihm findet man immer ein offenes Ohr.
[9] Sein neuestes Werk fand die Anerkennung der meisten Kritiker.
[10] Sie mussten sich in ihr Unglück finden.
[10] Es ist nicht leicht, sich in eine solche Lage zu finden.
[10] Hast du dich in deine Rolle als Vater gefunden?

Redewendungen:

[1] wer suchet, der findet

Sprichwörter:

[1] auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn

Charakteristische Wortkombinationen:

[9] Anerkennung finden, Beifall finden, Hilfe finden, Obdach finden, Unterschlupf finden, Verständnis finden, Zuflucht finden, Zustimmung finden
[10] sich in sein Missgeschick finden, sich in sein Unglück finden

Wortbildungen:

abfinden, (sich) anfinden, auffinden, befinden, (sich) einfinden, erfinden, Finder, Finderlohn, Findelkind, Findling, Fund, herausfinden, hereinfinden, hinfinden, stattfinden, vorfinden, wiederfinden

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–10] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „finden
[1–11] Duden online „finden
[1, 4, 5, 6] canoo.net „finden
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „finden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfinden

Ähnliche Wörter:

Finte