auffinden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auffinden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich finde auf
du findest auf
er, sie, es findet auf
Präteritum ich fand auf
Konjunktiv II ich fände auf
Imperativ Singular find auf!
finde auf!
Plural findet auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgefunden haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auffinden

Worttrennung:

auf·fin·den, Präteritum: fand auf, Partizip II: auf·ge·fun·den

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌfɪndn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild auffinden (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas Vermisstes oder jemanden, der verschwunden ist, manchmal nach längerer Suche, manchmal eher zufällig, wiederfinden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb finden mit dem Derivatem auf-

Sinnverwandte Wörter:

[1] antreffen, aufspüren, aufstöbern, auftreiben, auftun, entdecken, vorfinden, wiederfinden

Gegenwörter:

[1] verloren geben

Beispiele:

[1] „Es lautete: »Oberst Anders Holger ist in der Nähe seines Hofes lebensgefährlich verletzt aufgefunden worden. Unglücksfall oder Ueberfall. Umstände sehr verdächtig. Gerichtliche Untersuchung im Gang.«“[1]
[1] „Sind nämlich Informationen über den Autor nicht aufzufinden, so geben nur in den seltensten Fällen explizite Hinweise im Text oder textinterne Strukturen Aufschluß über Fiktionalität oder Nicht-Fiktionalität des Textes.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wieder auffinden, nicht/nirgends aufzufinden, tot aufgefunden

Wortbildungen:

auffindbar, Auffindung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auffinden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „auffinden
[1] The Free Dictionary „auffinden
[1] Duden online „auffinden

Quellen: