auf-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auf-, Auf- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Worttrennung:

auf-

Aussprache:

IPA: [aʊ̯f]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen eine Bewegung von unten nach oben beschreibend
[2] in Zusammensetzungen ein Ereignis beschreibend, bei dem etwas ans Licht kommt
[3] in Zusammensetzungen einen Öffnungsprozess markierend
[4] in Zusammensetzungen, bei denen es um die Oberfläche oder einen oberen Teil von etwas geht

Beispiele:

[1] Ich schaue gerne zu, wie die Sonne aufgeht.
[1] Ihr Aufstieg an die Konzernspitze ist unaufhaltsam.
[2] Der Mordfall wurde endlich aufgedeckt.
[2] Dem Zeugen ist die Aufklärung des Falles zu verdanken.
[3] Können Sie mal bitte Ihren Kofferraum aufmachen.
[4] Der DJ hat eine neue Platte aufgelegt.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/auf-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auf-
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonauf-
[*] Duden online „auf-

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aus-