anfinden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anfinden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich finde an
du findest an
er, sie, es findet an
Präteritum ich fand an
Konjunktiv II ich fände an
Imperativ Singular finde an!
Plural findet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angefunden haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anfinden

Worttrennung:

an·fin·den, Präteritum: fand an, Partizip II: an·ge·fun·den

Aussprache:

IPA: [ˈanˌfɪndn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv, nur oder fast nur in der 3. Person: nach Verborgensein an einem unbekannten Ort wieder sichtbar oder zugänglich werden

Synonyme:

[1] wieder auftauchen (dies Verb figürlich benutzt)

Beispiele:

[1] Das verloren geglaubte Sparbuch hat sich wieder angefunden, es steckte in einer alten Jacke.
[1] Am besten wäre es, die Originalpapiere fänden sich wieder an.
[1] Finden sich die Schlüssel zum Wochendhaus nicht wieder an, müssen wir ein Fenster aufbrechen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wieder anfinden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anfinden
[*] canoo.net „anfinden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanfinden
[1] The Free Dictionary „anfinden
[1] Duden online „anfinden

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abfinden, einfinden