Landzuteilung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landzuteilung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Landzuteilung die Landzuteilungen
Genitiv der Landzuteilung der Landzuteilungen
Dativ der Landzuteilung den Landzuteilungen
Akkusativ die Landzuteilung die Landzuteilungen

Worttrennung:

Land·zu·tei·lung, Plural: Land·zu·tei·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈlantt͡suːˌtaɪ̯lʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Landzuteilung (Info)

Bedeutungen:

[1] die Verteilung von Landfläche nach bestimmten Kriterien an neue Grundeigentümer
[2] der so zugeteilte Grund

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Land und Zuteilung

Oberbegriffe:

[1, 2] Zuteilung

Beispiele:

[1] „Dorfbehörden wollen aber häufig nicht die Zuständigkeit für die Landzuteilung an die Zentralregierung abgeben und verlängern Verträge nur kurzfristig.“[1]
[1] „Staatliche Unternehmen haben leichteren Zugang zu zinsgünstigen Krediten der staatlich geführten Finanzinstitutionen und werden oft bei der Landzuteilung begünstigt.“[2]
[2] „Siedler erhielten große Landzuteilungen und bekamen staatliche Hilfeleistungen und Steuerfreiheit.“[3]
[2] „Für den Bau der Anlagen erhalten Investoren vom Staat kostenlose Landzuteilungen und Stromabnahmegarantien zu einem vertraglich vereinbarten Festpreis.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Landzuteilung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landzuteilung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLandzuteilung

Quellen:

  1. Chinas Kommunisten über Lage auf dem Lande beunruhigt. In: Berliner Zeitung, 13. Oktober 1998 (zitiert nach DWDS).
  2. Klaus Mühlhahn: Nuancen von Rot. In: sueddeutsche.de. 20. Februar 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 18. Februar 2021).
  3. Wikipedia-Artikel „Wirtschaftsgeschichte der Ming-Dynastie“ (Stabilversion)
  4. Stefanie Dierks: Zweite türkische Fotovoltaik-Ausschreibung gestartet. In: www.energate-messenger.de. 19. Oktober 2018, abgerufen am 18. Februar 2021.