bankrott

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bankrott (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bankrott
Alle weiteren Formen: Flexion:bankrott

Worttrennung:

bank·rott, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [baŋˈkʀɔt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bankrott (Info)
Reime: -ɔt

Bedeutungen:

[1] nicht mehr zahlungsfähig

Herkunft:

Das Adjektiv zum Substantiv Bankrott ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] pleite, insolvent

Gegenwörter:

[1] solvent, zahlungsfähig

Beispiele:

[1] Die Firma ging bankrott und musste somit ihren Betrieb aufgeben.
[1] „Letztendlich stand er betrogen, bankrott und restlos vernichtet da.“[2]

Wortbildungen:

Bankrott, Bankrotteur, bankrottieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bankrott
[1] canoo.net „bankrott
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbankrott
[1] The Free Dictionary „bankrott

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort Bankrott.
  2. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 21. Englisch The Kingdom of Language, 2016.

Ähnliche Wörter:

Bankrott