Landgewinnung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landgewinnung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Landgewinnung

die Landgewinnungen

Genitiv der Landgewinnung

der Landgewinnungen

Dativ der Landgewinnung

den Landgewinnungen

Akkusativ die Landgewinnung

die Landgewinnungen

[1] Landgewinnung auf Eiderstedt

Worttrennung:

Land·ge·win·nung, Plural: Land·ge·win·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈlantɡəˌvɪnʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Landgewinnung (Info), Lautsprecherbild Landgewinnung (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Prozess der Schaffung von neuem Land in Küstengebieten insbesondere durch Aufschüttung

Synonyme:

[1] Neulandgewinnung

Beispiele:

[1] Die Landgewinnung steht schon seit längerem in der Kritik.
[1] „In der Phase der Landgewinnung setzten sich zuerst der schwerere Seesand und die Sandpartikel aus der Nordsee ab.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Landgewinnung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landgewinnung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Landgewinnung
[*] The Free Dictionary „Landgewinnung
[1] Duden online „Landgewinnung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLandgewinnung
[1] wissen.de – Lexikon „Landgewinnung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Landgewinnung

Quellen:

  1. Julia Hofmann: Taucher am Bach. In: Landlust. Mai/Juni 2019, ISSN 1863-8074, Seite 153.