Land gewinnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Land gewinnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

Land ge·win·nen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich aus einer gefährlichen Situation entfernen
[2] in eine bessere Lage kommen, die Basis/Stärke/Macht vergrößern

Sinnverwandte Wörter:

[1] abhauen, die Biege machen, die Kurve machen
[2] stärken, verbessern, wachsen, zulegen

Beispiele:

[1] Sieh mal zu, dass du Land gewinnst!
[2] Wenn die Partei nicht bald an Land gewinnt, wird es ihr schlecht ergehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] an Land gewinnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Redensarten-Index „Land gewinnen