beistehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beistehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stehe bei
du stehst bei
er, sie, es steht bei
Präteritum ich stand bei
Konjunktiv II ich stände bei
stünde bei
Imperativ Singular steh(e) bei!
Plural steht bei!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beigestanden haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beistehen

Worttrennung:

bei·ste·hen, Präteritum: stand bei, Partizip II: bei·ge·stan·den

Aussprache:

IPA: [‌ˈbaɪ̯ʃteːən], ich [ˌʃteːə ˈbaɪ̯], Präteritum: [ˌʃtant ˈbaɪ̯], [ˈbaɪ̯ɡəˌʃtandn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemandem helfen, der sich in einer schwierigen Situation befindet, ihn unterstützen

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus der Präposition bei / dem Präfix bei- und dem Verb stehen; mhd., ahd. bistēn mit der eigentlichen Bedeutung „im Kampfe bei jemandem stehen“

Synonyme:

[1] helfen, unterstützen, zur Seite stehen

Beispiele:

[1] Gott möge dir beistehen! Gott steh mir bei!
[1] Es ist gut, wenn man Freunde hat, die einem in der Not beistehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einander beistehen, sich gegenseitig beistehen, mit Rat und Tat beistehen

Wortbildungen:

[1] Beistand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „beistehen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beistehen
[1] canoo.net „beistehen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeistehen

Ähnliche Wörter:

bestehen