praktisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

praktisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
praktisch praktischer am praktischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:praktisch

Worttrennung:

prak·tisch, Komparativ: prak·ti·scher, Superlativ: am prak·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpʀaktɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild praktisch (Info)
Reime: -aktɪʃ

Bedeutungen:

[1] handlich anzuwenden, gut zu gebrauchen
[2] in der Praxis, auf die Realität bezogen

Sinnverwandte Wörter:

[1] anwendbar, brauchbar, handlich, nützlich, verwendbar
[2] real, wirklich

Gegenwörter:

[1] unpraktisch
[2] theoretisch

Beispiele:

[1] Was für ein praktischer Dosenöffner, für den benötigt man ja nur eine Hand!
[1] Dein Rechner hat vier USB-Anschlüsse an der Vorderseite? Das ist aber sehr praktisch.
[2] Och, mein neuer Freund ist sehr praktisch veranlagt.
[2] Probleme hatte er mit der praktischen Prüfung, die theoretische hat er mit links gemacht.
[2] „Für manche praktischen Probleme fand die DDR sogar gute Lösungen. Inzwischen werden sie auch in den alten Bundesländern endlich offener diskutiert und nachgeahmt. Man denke an Kindertagesstätten, Ganztagsschulen und Polikliniken.“[1]
[2] Ein praktischer Wegfall der Fördersumme würde ja das Aus für das Projekt bedeuten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „praktisch“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „praktisch
[1, 2] canoo.net „praktisch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpraktisch
[1] The Free Dictionary „praktisch

Quellen:

  1. Matthias Platzeck: Zukunft braucht Herkunft. Deutsche Fragen, ostdeutsche Antworten. Hoffmann und Campe, Hamburg 2009, ISBN 978-3455501148, Seite 14.

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

prak·tisch

Aussprache:

IPA: [ˈpʀaktɪʃ]
Hörbeispiele: —
Reime: -aktɪʃ

Bedeutungen:

[1] nahezu, so gut wie

Sinnverwandte Wörter:

[1] beinahe, fast

Gegenwörter:

[1] keineswegs

Beispiele:

[1] Der Verkehr ist wegen des Ferienbeginns praktisch zusammengebrochen.
[1] Ich finde, das ist praktisch dasselbe wie eine Scheidung.
[1] Ok, das bedeutet also, du kannst mir praktisch gar nicht helfen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „praktisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpraktisch
[1] The Free Dictionary „praktisch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: pragmatisch, Packtisch