Grönland

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grönland (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Grönland
Genitiv (des Grönland)
(des Grönlands)

Grönlands
Dativ (dem) Grönland
Akkusativ (das) Grönland
[1] Lage Grönlands auf der Weltkarte

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Grönland“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Grön·land, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁøːnlant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grönland (Info)

Bedeutungen:

[1] größte Insel der Erde, autonomer Bestandteil Dänemarks

Abkürzungen:

ISO-3166: GL, GRL, Kfz-Kennzeichen: KN, ICAO-Code: BG

Herkunft:

von dänisch: Grønland = „grünes Land[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Insel

Beispiele:

[1] Man kann auch auf Grönland Urlaub machen.
[1] Das Grönland der Wikingerzeit war anders als das heutige.
[1] „Island und Grönland haben eines gemeinsam: Beide waren Kolonien Dänemarks.“[1]
[1] „Dänische Forscher sind überzeugt, an der Südwestküste Grönlands den größten Meteoritenkrater der Welt gefunden zu haben.“[2]

Wortbildungen:

Grönländer, Grönländerin, grönländisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grönland
[1] Duden online „Grönland
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrönland
[*] The Free Dictionary „Grönland
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Grönland

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 20.
  2. Größter Meteoritenkrater der Welt entdeckt. Abgerufen am 19. August 2018.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Grünland