Sudetenland

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sudetenland (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Sudetenland

Genitiv des Sudetenlands
des Sudetenlandes

Dativ dem Sudetenland
dem Sudetenlande

Akkusativ das Sudetenland

[1] Das Sudetenland in Tschechien (schwarz)

Worttrennung:
Su·de·ten·land, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˌzuˈdeːtn̩ˌlant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ehemaliges Siedlungsgebiet in Tschechien, in dem Bewohner mit deutscher Sprache und Kultur lebten; bis heute noch in einigen Teilen deutschsprachig

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Sudeten und Land

Synonyme:
[1] Sudetengebiet, Sudetengebiete, Sudetendeutschland

Oberbegriffe:
[1] Siedlungsgebiet
[1] Tschechien

Unterbegriffe:
[1] Ostsudetenland, Westsudetenland
[1] Deutschböhmen, Deutschmähren, Sudetenschlesien
[1] Deutschsüdmähren, Böhmerwaldgau, Altvaterland, Beskidenland, Egerland, Saazerland, Kuhländchen, Schönhengstgau

Beispiele:
[1] Nach dem Einfall der Slawen in das heutige Sudetenland im 6. Jahrhundert, wurde das Gebiet im 11. Jahrhundert auf Geheiß des römisch-deutschen Kaisers von den Deutschen wiederbesiedelt, so dass die im Sudetenland lebenden Deutschen einen Wall gegen die gefürchteten Slawen bildeten.
[1] Im Sudetenland leben noch vereinzelt Deutsche, jedoch sind die meisten längst mit der tschechischen Bevölkerung assimiliert.
[1] Ja, am Ende meines Lebens erinnere ich unsere Vertreibung aus dem Sudetenland, weil sie mich nie ganz verlassen hat.[1]

Wortbildungen:
Adjektiv: sudetenländisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sudetenland
[1] Duden online „Sudetenland
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sudetenland
[*] canoonet „Sudetenland
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSudetenland

Sudetenland (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the Sudetenland

Worttrennung:
Su·de·ten·land

Aussprache:
IPA: [suːˈdeɪtnˌlænd]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sudetenland (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:
[1] ehemaliges und bis heute noch in einigen Teilen deutschsprachiges Siedlungsgebiet in der Tschechischen Republik

Beispiele:
[1] „As the German population was transferred out of the country, the former Sudetenland was resettled, mostly by Czechs but also by other nationalities of Czechoslovakia […].“[2]
Da die deutsche Bevölkerung aus dem Land transferiert wurde, ist das ehemalige Sudetenland hauptsächlich von Tschechen, aber auch von anderen Nationalitäten in der Tschechoslowakei besiedelt worden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Sudetenland
[1] Oxford English Dictionary „Sudetenland
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „Sudetenland
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „Sudetenland
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Sudetenland
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „Sudetenland

Quellen:

  1. Dieser Mensch war ich - -: Nachrufe auf das eigene Leben, Christiane zu Salm. Abgerufen am 27. Juni 2015.
  2. Englischer Wikipedia-Artikel „Sudetenland