Grundstück

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundstück (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Grundstück die Grundstücke
Genitiv des Grundstücks
des Grundstückes
der Grundstücke
Dativ dem Grundstück den Grundstücken
Akkusativ das Grundstück die Grundstücke

Worttrennung:

Grund·stück, Grund·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈɡʀʊntʃtʏk], Plural: [ˈɡʀʊntʃtʏkə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] relativ kleiner, abgegrenzter Teil der Erdoberfläche; Parzelle

Abkürzungen:

[1] Grdst.

Herkunft:

[1] Kompositum aus den Substantiven Grund und Stück

Synonyme:

[1] Parzelle, Liegenschaft, Grund, Anwesen

Oberbegriffe:

[1] Immobilie

Unterbegriffe:

[1] Baugrundstück, Hanggrundstück, Nachbargrundstück, Pachtgrundstück, Zelge

Beispiele:

[1] Dieses Grundstück ist ein Bauplatz.
[1] Alle Grundstücke sind im Grundbuch verzeichnet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Grundstück bebauen, Grundstück erschließen, Grundstück kaufen, Grundstück verkaufen
[1] bebautes, unbebautes, privates Grundstück

Wortbildungen:

Grundstücksbesitzer, Grundstücksgrenze, Grundstücksmakler, Grundstücksnummer, Grundstückspreis

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grundstück
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundstück
[1] canoo.net „Grundstück
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundstück
[1] The Free Dictionary „Grundstück
[1] Duden online „Grundstück

Ähnliche Wörter:

Grundstock, Mundstück, Rundstück