Grasland

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grasland (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Grasland

Genitiv des Graslandes
des Graslands

Dativ dem Grasland
dem Graslande

Akkusativ das Grasland

Worttrennung:

Gras·land, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaːsˌlant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grasland (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Gras bewachsenes Gebiet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gras und Land

Oberbegriffe:

[1] Land

Beispiele:

[1] Im Grasland findet man meist wenig Baumbewuchs.
[1] „Er rodete und besäte hektarweise Grasland und Wälder, […].“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] feuchtes/subtropisches/trockenes/tropisches Grasland

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grasland
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Grasland
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grasland
[*] canoonet.eu „Grasland
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrasland
[1] Duden online „Grasland
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Grasland
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Grasland

Quellen:

  1. Michel Tournier: Freitag oder Im Schoß des Pazifik. Roman. 1. Auflage. Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1984 (Originaltitel: Vendredi ou les limbes du Pacifique, übersetzt von Herta Osten aus dem Französischen), DNB 850046661 (Erstausgabe bei Hoffmann und Campe, Hamburg 1968; Lizenz von ebendem; Ausgabe für die sozialistischen Länder), Seite 55.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Drangsal