-or

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-or (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Anmerkung:

nicht alle Grammatiken führen -or als Suffix. Die Deutung entsprechender Substantive ist verschieden, so wird zum Beispiel Reformator als Übernahme des lateinischen reformator → la gesehen[1] und Reflektor als 'gelehrte Bildung zum Verb'.[2]

Nebenformen:

-ator, -itor

Worttrennung:

-or

Bedeutungen:

[1] dient zur Bildung männlicher Nomen, die den Handelnden bezeichnen oder ein technisches Produkt, eine Maschine

Sinnverwandte Wörter:

[1] -ant, -ent; -er (in deutschen Erbwörtern), -eur (in Wörtern aus dem Französischen), -ist (in Wörtern aus dem Griechischen oder Lateinischen)

Beispiele:

[1] Assessor („Beisitzer“), Autor („Hervorbringer“), Direktor („Dirigierer“), Doktor („Dozierer“), Professor („Bekenner, Vorträger“), Reformator („Reformierer“), Rektor („Regierer“), Terminator („Terminierer“), Tutor („Beschützer“)
[1] Das Verb »induzieren« verliert seine Endung, wenn es mit Hilfe des Suffix -or zu »Induktor« wird.

Wortbildungen:

Assessor, Autor, Direktor, Doktor, Professor, Quästor, Reformator, Rektor, Revisor, Terminator, Tutor
Detektor, Induktor, Injektor, Kompressor, Konvektor, Motor, Projektor, Reaktor, Reflektor, Rotor, Sektor, Sensor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Canoo zum Suffix -or

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reformator
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reflektor

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ohr



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

-tor