sym-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sym-, Sym- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Nebenformen:

Normalform: syn-, Syn-
angeglichen vor l: syl-, Syl-; manchmal auch verkürzt: sy-, Sy-

Worttrennung:

sym-

Aussprache:

IPA: [zʏm]

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen, vor b, m, p: zusammen mit, gemeinsam, zugleich, gleichartig

Herkunft:

von griechisch σύν (sýn) → grc „zusammen mit, gemeinsam, zugleich, gleichartig“[1]

Beispiele:

[1] In einer Symphonie erklingen zugleich verschiedene Töne verschiedener Instrumente.

Wortbildungen:

symbiotisch, symbolisch, symmetrisch, sympathisch
Symbiose, Symbol, Symmachie, Symmetrie, Sympathie, Symphilie, Symphonie/Sinfonie, Symphyse, Sympodium

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Präfixe
[1] Duden online „syn-

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „sym-“.