symbolisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

symbolisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
symbolisch symbolischer am symbolischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:symbolisch

Worttrennung:

sym·bo·lisch, Komparativ: sym·bo·li·scher, Superlativ: am sym·bo·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌzʏmˈboːlɪʃ]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːlɪʃ

Bedeutungen:

[1] sinnbildlich, ein Sinnbild darstellend oder enthaltend

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Symbol mit dem Suffix (Derivatem) -isch

Synonyme:

[1] sinnbildlich, figürlich

Beispiele:

[1] Der Festakt ist eine symbolische Handlung, er soll das Andenken erhalten.
[1] Dieses Bild ist eine symbolische Darstellung des […].
[1] „Für einen solchen öffentlichen Friedensdialog sei der symbolischste Ort der Kölner Dom, regte Bap-Sänger Wolfgang Niedecken anschließend an.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „symbolisch
[*] canoo.net „symbolisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „symbolisch
[1] The Free Dictionary „symbolisch
[1] Duden online „symbolisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsymbolisch

Quellen:

  1. Holger Kulick: Künstler beim Kanzler: "Wir sind die besten Schüler Amerikas". In: Spiegel Online. 21. Januar 2003, abgerufen am 17. Januar 2016.