retro-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

retro-, Retro- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

re·t·ro-

Aussprache:

IPA: [ʀetʀo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement mit der Bedeutung: hinter, nach hinten, rückwärts
[2] vorangestelltes Wortbildungselement mit der anatomischen Bedeutung: hinter, hinter etwas gelegen

Herkunft:

lateinisch retro → la[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] hinter-, rück-, rückwärts-

Beispiele:

[1] In einer Retrospektive werden noch einmal alte Werke gezeigt.
[2] Was retrosternal liegt, liegt hinter dem Sternum, dem Brustbein.

Wortbildungen:

retroaktiv, retrograd, retronasal, retrosternal
Retrokognition, Retromode, Retrospektive, Retrospiel, Retrovirus, Retrowelle
retrodatieren, retrovertieren, retrozedieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „retro-
[1] Canoo Wortbildung
[1, 2] Duden online „retro-

Quellen:

  1. Duden online „retro-