ortho-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ortho-, Ortho- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Nebenformen:

vor Vokalen: orth-, Orth-

Worttrennung:

or·tho-

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁto]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: gerade, aufrecht, richtig

Herkunft:

von griechisch ὀρθός (orthós) → grc „gerade, aufrecht, richtig“[1]

Gegenwörter:

[1] plagio- (schief, schräg, quer)

Beispiele:

[1] Die Orthogonale steht immer im rechten Winkel zu einer Geraden.

Wortbildungen:

orthochromatisch, orthodox, orthodrom, orthodromisch, orthoepisch, orthognath, orthogonal, orthographisch, orthonym, orthotrop
Orthochromasie, Orthodontie, Orthodoxie, Orthodrome, Orthoepie, Orthoepik, Orthofonie, Orthogenese, Orthogon, Orthogonale, Orthografie, Orthoklas, Orthologie, Orthophonie, Orthopnoe, Orthooptik, Orthopädie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ortho
[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Präfixe

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4: „ortho…, Ortho…“, Seite 577

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Orte, Otto